Rush: Erste Bilder

Rush Movie Rush Movie Rush Movie

Rennfilm "Rush": Daniel Brühl spielt Niki Lauda

— 10.10.2013

Furioser Filmstart

Das Rennfahrer-Epos "Rush" zählte am ersten Wochenende bereits 171.000 deutsche Kinobesucher. Daniel Brühl spielt den jungen Niki Lauda – mit Video!

Online-Voting

'Gucken Sie Renn-Filme?'

Der Kinofilm "Rush" bringt das Duell zwischen dem perfektionistischen Österreicher Niki Lauda (Daniel Brühl) und dem charismatischen Engländer James Hunt (Chris Hemsworth) auf die Kinoleinwand. Allein am ersten Wochenende sahen sich in Deutschland mehr als 171.000 Besucher das Action-Drama an. Es geht um zwei außergewöhnliche Rennfahrer-Charaktere: Der eine ein Analytiker und Methodiker, der andere ein Naturtalent und Playboy, dessen Lifestyle eher an einen Rockstar als an einen F1-Piloten erinnert. Überschattet wird die Saison 1976 vom tragischen Feuerunfall Laudas auf dem Nürburgring. Der Weltmeister fällt ins Koma und kehrt trotz schwerster Verbrennungen bereits nach 42 Tagen ins Cockpit zurück.

Mehr Chrom und altes Blech: AUTO BILD KLASSIK

1976: Das erbarmungslose Duell Niki Lauda gegen James Hunt ging in die Formel-1-Geschichte ein.

Regisseur und Oscar-Gewinner Ron Howard ("A Beautiful Mind", "Der Da Vinci Code") tat sich für seinen Motorsport-Epos erneut mit dem zweimalig für den Academy Award nominierten Drehbuchautor Peter Morgan ("Frost/Nixon", "The Queen") zusammen. Die Macher von "Rush" verneigen sich mit ihrem Film vor den todesmutigen Helden der wilden Jahre der Formel 1, in denen Sex noch sicher und Motorsport gefährlich war. Für die Dreharbeiten trommelten die Produzenten ein komplettes Starterfeld zeitgenössischer Fomel-1-Boliden zusammen.

Autor: Lukas Hambrecht

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.