Sportler der 50er im Klassik-Test

— 03.01.2014

Klassiker der Lüfte

Vor über 50 Jahren stritten Alfa Romeo Giulietta, Porsche 356 und MGA um die Herzen der Spider- und Roadster-Fahrer. Zweistellige PS-Zahlen reichten damals für berauschende Fahrleistungen und jede Menge Prestige. Schön war's! Und heute?



Die drei offenen Schönheiten prötteln im Formationsflug über die Landebahn des Flugplatzes Jesenwang bei München – und jeder denkt: So ganz langsam sind die ja gar nicht. Ach, wie schnell sich das Rad der Zeit dreht. In den späten 50ern waren Alfa Romeo Giulietta Spider, Porsche 356 A Super Convertible D und MGA Roadster für Normalverdiener Autos von einem anderen Stern. Ein VW Käfer 1200 Standard quälte sich im Wirtschaftswunder-Deutschland mit seinen 30 PS tapfer auf 100 km/h und schien auf der Stelle zu kleben, wenn eine dieser Windsbräute brüllend an ihm vorbeizog. Denn selbst der Alfa Romeo mit nur 65 PS ermöglichte rund die Hälfte mehr Topspeed. Und das eben nicht nur auf der Autobahn, sondern auch ganz legal auf der deutschen Landstraße. Tempo 100 wurde da ja erst 1972 eingeführt. Der Verzicht auf Viersitzigkeit zeigte, dass die Windgesichter hinter den großen Lenkrädern jedes Nutzwertdenken bei der Kaufentscheidung ausgeblendet hatten. Keine Familie, dafür ein gut bezahlter Beruf. Und immer ein Plätzchen frei für das Fräulein, das seine Haare unter einem Kopftuch und die Augen hinter einer Sonnenbrille mit spitzen Ecken verbarg.
Sportler der 50er: Einzeltests
Alfa Romeo Giulietta Spider Porsche 356 A Cabrio MGA

Im Wesen sehr unterschiedliche Autos mit höchst individueller Konzeption.

Unseren Vergleichstest gewinnt der Porsche 356 Convertible und damit das ausgewogenste Auto. Natürlich ist auch der Porsche für heutige Verhältnisse ein sparsam motorisierter und auch enger Typ – sein Fahrer muss sich einrichten hinterm dünnen Lenkrad, muss Ein- und Aussteigen ebenso üben wie bei den Konkurrenten. Doch die Fahreigenschaften, die – relativ gesehen – guten Bremsen und der starke Motor bringen dem 356 ebenso Vorteile wie der gute Fahr- und Bedienkomfort sowie seine solide Machart. Der abgehobene Marktpreis geht allerdings nicht in die Wertung ein. Der Alfa Romeo ist ein graziler Spider mit einem technisch faszinierenden, harmonischen Motor. Dass der die schwächsten Fahrleistungen bietet, machen gute Handling-Eigenschaften zum Teil wett – und beim sonntäglichen Ausflug über Land ist das wirklich kein Grund, den Alfa zu verschmähen. Er ist eben ein typischer Italiener. Der relativ preisgünstige MGA – gerade auch mit den damals rund 400 Extra-Mark teuren Speichenrädern – ist ein Bild von einem britischen Roadster. Dieser Hüftschwung, dieser schon ab Standgas kräftig anpackende Motor mit seinem nach Rennstrecke klingenden Sound, das ist Lebensfreude ohne Allüren. Das überschaubare Platzangebot und vor allem das widerborstige, umständlich zu montierende Verdeck sind zwar britische Automobilgeschichte, bringen aber deutliche Punktabzüge. Daher teilen sich Alfa Romeo Giulietta und MGA verdient den zweiten Platz.
Die Punktewertung Alfa Romeo Porsche MG
Spaßfaktor
Temperament 6 10 8
Sound 8 8 10
Handling 8 10 6
Zwischenergebnis 22 28 24
Kuschelfaktor
Sitze 7 10 9
Federung 7 10 6
Platzangebot/Variabilität 10 9 6
Zwischenergebnis 24 29 21
Neidfaktor
Qualität 7 10 8
Design 10 8 10
Image 8 10 8
Zwischenergebnis 25 28 26
Gesamtergebnis 71 85 71
Autor:

Michael Harnischfeger

Fazit

Der Umgang mit den drei Schönheiten war eine traumhafte Reise in die 50er-Jahre. Sie zeigt, was uns heute fehlt: im Wesen sehr unterschiedliche Autos mit höchst individueller Konzeption. Wenn man den damaligen Preisvorteil berücksichtigt, wird klar, wieso der MGA der Volkssportler war. Auch heute bietet er am meisten Spaß für sein Geld.

Fotos: W. Groeger-Meier

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Klassiker-Angebote
Anzeige