Opel Ascona VW Passat Ford Sierra

Test Stufenheck-Limousinen

— 09.03.2011

Drei Stufenhe(c)ktiker

AUTO BILD-Archiv-Artikel 22/1987: Autos mit Stufenheck sind wieder in. Auch Ford hat jetzt seinem Sierra ein klassisches Hinterteil spendiert. Bei AUTO BILD im Heck-Check: VW Passat, Opel Ascona und Ford Sierra.

Der Motor gehört in den Motorraum, die Passagiere in den Innenraum und das Gepäck in den Kofferraum – diese logische Ordnung war in den letzten Jahren etwas aus der Fassung geraten. Schrägheck-Autos waren Mode, Passagiere und Gepäck mussten sich ein Dach teilen. Aber wir haben ja jetzt Wende-Zeiten: Und plötzlich ist das Stufenheck wieder gefragt, klare Verhältnisse also. Verwirrung kann höchstens noch das zunehmend größer werdende Angebot auslösen. Welchen kaufen? Auto Bild vergleicht deshalb die jüngste Schöpfung, den Ford Sierra Stufenheck, mit dem Opel Ascona und dem VW Passat.

Überblick: Alle News und Tests zum Ford Sierra

Alle drei Testwagen sind mit 75 PS starken 1,6-Liter-Motoren bestückt, bieten ihren Passagieren als Viertürer bequemen Ein- und Ausstieg und geizen nicht mit Kofferraum. In diesen Punkten gleichen sich die Kandidaten. Aber in punkto Fahr- und Bedienungskomfort gibt es zum Teil deutliche Unterschiede. Der viertürige Ford Sierra mit Schrägheck war wenig verwindungssteif. Auf unebener Wegstrecke bekam man es zu hören. Die Türen knarrten. Der neue Sierra mit Stufenheck ist da ganz anders. Ich fahre ihn langsam über quer versetzte Bodenwellen. Nichts knarrt.

Überblick: Hier geht es zu AUTO BILD KLASSIK

Das Bodenblech im Stufenheck-Sierra ist anders geformt, der Aufbau biegt sich deshalb weniger durch. Auch sind die Achsbefestigungen vorn und hinten verstärkt und die Aufnahmepunkte der Achsen verändert. Das sorgt insgesamt für ein verbessertes Fahrverhalten. Überhaupt bestehen zwischen dem neuen Stufenheck-Sierra und der ursprünglichen Schrägheck-Version nicht allzu viele Gemeinsamkeiten. Die ganze Karosserie ist überarbeitet, die Türausschnitte sind größer, reichen bis ins Dach hinein, und die Regenleisten an den Dachseiten sind durch verdeckte Ablaufprofile ersetzt.

Weiterlesen: Der Artikel von 1987 als kostenloser Download

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.