Tuner in der Klemme

Tuner-Firmen vor Konkurs

— 13.01.2011

Tuner in der Klemme

AUTO BILD Archiv-Artikel 14/1986: Windige Finanzgeschäfte, Fantasierabatte und verfehlte Modellpolitik machen deutschen Autoveredlern arg zu schaffen. Drei müssen schon um ihre Existenz bangen.

Über der Branche der Auto-Veredler ziehen sich dunkle Konkurs-Wolken zusammen. Bei dreien hat's schon geblitzt und gedonnert. Ein Blitz schlug bei der "Styling Garage" in Schenefeld ein. Rund 50 Leute sitzen dort auf der Straße, bauen keinen Mercedes mehr zu kuriosem Flügeltürer oder sechs Meter langer Kutsche um. Symbolisch zeichnete sich das schon 1985 ab. Da krachte, so erzählt sich die Branche, bei einer Probefahrt ein verlängerter Mercedes 500 SEL in der Mitte auseinander. Die Gründe für den Zusammenbruch freilich liegen, so Insider, in der falschen Preispolitik von Chef Chris Hahn, der die Konkurrenz schon mal um 40.000 Mark unterbot – bei Luxusautos im Wert von Einfamilienhäusern.

Das Original: Der Artikel von 1986 als kostenloser Download

Zudem spekulierte er am grauen US-Markt – und vergaloppierte sich prompt, als der Dollarkurs fiel. "Wir sind down", gesteht auch der Frankfurter Rainer Buchmann, in den 70er Jahren Trendsetter für Exclusiv-Veredelungen. Doch dann verließ sich der Hesse zu sehr auf die Großindustrie. Seine elektronischen Entwicklungen (zum Beispiel sein digitales und sprechendes Cockpit) will die Industrie nicht mehr. Die rasanten Sportcoupés mit Opel-Mechanik von Erich Bitter waren hierzulande schon immer nur bei Show- und Sport-Größen in Mode. Nur überm großen Teich konnte er größere Stückzahlen absetzen. Als der Dollar-Kurs fiel, stolperte auch Bitter in die Pleite. Und er dürfte nicht der letzte Veredler sein, dem dieses Schicksal widerfuhr.

Überblick: Hier geht es zu AUTO BILD KLASSIK

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.