Volvo 144

Volvo 144 Volvo 144

Volvo 144

— 01.04.2010

Mit Ruhe und Gemütlichkeit

Sanft, solide, sicher – manche Werte kommen nicht aus der Mode. Deshalb weckt der Volvo 144 noch heute schnell Vertrauen: Innen nordische Behaglichkeit, außen ein kantiger Panzer aus dickem Blech.

Formal ist der Volvo 144 so abwechslungsreich wie Streichholzschachteln, technisch innovativ wie Schwedenhölzer. Trotzdem springt der Funke über. Mit seinem spröden Charme entzündet der große Kühle aus dem Norden in uns die Begeisterung – für seine geradlinige Art, für Sicherheit aus Schwedenstahl. Ein echtes Plus in Sachen Genuss sind die großen Volvo-Sessel. Sie bieten mehr Komfort als der silberne Thron im schwedischen Königspalast. Kunststück: Die Sitze sind ja auch üppiger aufgepolstert als das harte Möbelstück von 1650. Königlich sind die Platzverhältnisse im alten Schweden – vier Passagiere können sich genüsslich räkeln, und ins eckige Heck lassen sich mehr Koffer stapeln als in moderne Limousinen.

Alt-Öko mit Charme: Volvo 240 Kombi

Ein riesiges Lenkrad und komfortable Sitze im Volvo.

Aus heutiger Sicht ist die Sitzposition für den Chauffeur allerdings ungewöhnlich. Das riesige Lenkrad klemmt ihn fast ein. Dicke Oberschenkel passen gar nicht in den engen Spalt zwischen Thron und Lenkrad, kleinwüchsige Fahrer können kaum drübersehen. Dabei dient das riesige Steuer der Notwehr gegen gigantische Lenkkräfte. Der Volvo will kraftvoll um die Ecke gewuchtet werden. Immerhin: Sein Fahrverhalten ist gutmütig, dabei jedoch schwerfällig wie ein satter Småland-Elch, auf schlechten Wegen, von den Schlaglöchern genervt, ab und an Tritte verteilt. Kein Wunder: Die starre Volvo-Hinterachse ist ähnlich ausgefeilt konstruiert wie die einer Postkutsche. Also: Nur keine Hektik, lieber ruhig und gemütlich rollen. So liebt es auch der B20-Vierzylinder mit 82 PS. Oder sollen wir besser ES, Elch-Stärken, sagen? Bei niedrigen Touren treten sie kraftvoll an. Gegen schnelle Fortbewegung wehren sie sich brummig – genau wie die mächtigen Hirschtiere.
Volvo 144
Fahrzeugdaten
Motor Vierzylinder
Nockenwellenantrieb Kette
Hubraum 1985 ccm
kW (PS) bei U/min 60 (82)/4700
Nm bei U/min 157/2300
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Getriebe Viergang
Antrieb Hinterrad
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 185/70 R 15 V
Radgröße 6,5 x 15“
Verbrauch 10,0 l
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 58 l/Super
Vorbeifahrgeräusch 80 dB (A)
Anhängelast gebr./ungebr. 1200/600 kg
Kofferraumvolumen 675 l
Zeitwert (Stand 1/2010, Zustand 2) 5600 Euro
Messwerte
Beschleunigung 0–50 km/h 4,9 s
0–100 km/h 16,1 s
0–130 km/h 31,5 s
Elastizität 0–100 km/h 10,4 s (3. Gang)
Elastizität 0–100 km/h 10,4 s (3. Gang)
80–120 km/h 16,7 s (4. Gang)
Leergewicht/Zuladung 1178/542 kg
Gewichtsverteilung v./h. 51/49 %
Wendekreis links/rechts 10,2/9,9 m
Innengeräusch bei 50 km/h 66 dB (A)
bei 100 km/h 72 dB (A)
bei 130 km/h 81 dB (A)
Testverbrauch l – CO2 8,9 l – 211 g/km
Reichweite 650 km

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.