Vorschau: So schön wird die Bodensee-Klassik

Vorschau: Bodensee-Klassik Rallye 2017

— 24.03.2017

Countdown zur Bodensee-Klassik!

Die Startvorbereitungen zur BKL laufen auf Hochtouren, das Orga-Team rotiert, um eine amüsante Rallye sicher zu stellen. Ein Blick auf das Event.

Video: Bodensee-Klassik 2016

Alle Highlights der Rallye

Die Vorbereitungen zur Bodensee Klassik 2017 gehen in ihre Endphase, am 4. Mai wird die Starterflagge geschwenkt zur beliebten Drei-Länder-Rallye in der Auflage des Jahres 2017. Dann geht es drei Tage lang über schönste Strecken durch Süddeutschland, das wunderbare österreichische Bundesland Vorarlberg, und das liebliche Schweizer Appenzellerland. Es wird wieder eine frühlingslaunige Tour! Start- und Zielort ist das charmante Bregenz, der Festspielort im Dreiländereck Deutschland, Österreich, Schweiz. Mitfahren dürfen Old- oder Youngtimer bis Baujahr 1997. Mittlerweile sind alle 180 begehrten Startplätze vergeben. Wie immer galt dabei: Wer sich mit einem Exoten bewarb, hatte bessere Chancen auf einen Startplatz.

So sehen Startplatz-Favoriten aus

So schön war die Bodensee-Klassik 2016

Häufiger Mitfahrer bei der BKL: Austin Healey MK I.

Entlang der Strecke und an den Orten der Events und Wertungsprüfungen waren schon 2016 viele attraktive Klassiker zu sehen, vom beliebten Porsche 911er bis zum weniger verbreiteten Skoda 130. Neben schönen SL-Pagoden und Opel aller Klassiker-Jahrgänge waren auch selten gesehene, eher exotische Oldtimer unterwegs. Sie haben lange keinen offenen Citroen Méhari gesehen? Bei der Bodensee-Klassik fuhr einer mit. Golf 1, Ford Capri oder BMW 02er? Sie waren 2016 mit dabei! Auch tolle Oldies wie Volvo P 1800, Opel Kadett C Coupé Rallye oder Porsche 912 waren mit von der Partie. Ein ähnlich faszinierendes Fahrzeugfeld wird auch 2017 an den Start gehen!

Vom Bodensee in die Hochalpen

In einer Wertungsprüfung muss das Team eines Rallye-Kadett C sein Können zeigen.

Ob als Mitfahrer oder an der Strecke: die Bodensee-Klassik bietet tolle Augenblicke mit faszinierenden Autos! Auf fünf Etappen sammelten die Mitfahrer 2016 über rund 600 Kilometer unvergessliche Eindrücke. Viele wollen auch 2017 wieder mitfahren, war aus dem Fahrerlager zu hören. Doch zunächst heißt es: erst bewerben, dann mitfahren! Bis zur Bodensee-Klassik 2017 ist ausreichend Zeit, den Oldie im Winterlager auf die Rallye vorzubereiten.

Vorschau: So schön wird die Bodensee-Klassik

Bodensee-Klassik 2017

Premium-Partner

opel zf

Partner

adac sonax occ kongresskultur bregenz


Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung