Kadett GSi 2,0 gegen Golf GTi 16V

VW Golf II GTi gegen Kadett E GSi

— 30.12.2010

Rivalen der Rennbahn

AUTO BILD-Archiv-Artikel 32/1986: Der Kadett GSi rollt auf der Überholspur. Mit dem neuen Zweilitermotor wird er zum direkten Konkurrenten des Golf mit 16 Ventilen. Auto Bild nahm beide richtig hart ran.

Es ist schwer. sich mit dem Golf GTI anzulegen. Ihn zu schlagen, ist ein hartes Stück. Immer ist der Wolfsburger der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus, gewinnt alle Vergleichstests und nimmt Spitzenstellungen in den Verkaufs-Hitlisten ein. Jetzt soll offenbar Schluss damit sein: Opel will den GTi 16 V, den Volkswagen-16-Ventiler vom Sockel stürzen. Mit einem präparierten Kadett GSi, der vom normalen Sportmodell nur durch andere Plastik-Radkappen und durch ein ovales Auspuffendstück zu unterscheiden ist. Intern heißt er GSi 2.0, und diese Zahl sagt dem Fachmann, was mit ihm los ist.

Das Original: Der Artikel von 1986 als kostenloser Download

Unter seiner glatten Haube steckt Opels funkelnagelneuer Zweiliter-Einspritzer, ein Reihenvierzylinder, der für den Rekord-Nachfolger Omega entwickelt wurde. Der Standard-GSi muss mit nur 1,8 Liter Hubraum auskommen. Mehr Hubraum bringt mehr Leistung. Und so stellt der Reihenmotor, dessen Gaswechsel von je zwei Ventilen pro Zylinder gesteuert wird, muntere 130 PS zur Verfügung. Aber ob das ausreicht? Der Erzfeind Golf 16-Ventiler hat nämlich neun PS mehr und das, obwohl er nur über 1,8 Liter Hubraum (wie der Serien-GTi) verfügt. Aber er hat's im Kopf, genauer, im Zylinderkopf.

Überblick: Hier geht es zu AUTO BILD KLASSIK

Jeder der vier Zylinder wird nicht nur von einem, sondern von zwei Einlassventilen beatmet. Und zusätzlich wird durch zwei Auslassventile das verbrannte Gemisch wieder ins Freie befördert. Das bringt Leistung, weil der Gaswechsel schneller vonstatten geht. Genug der Theorie. Die Überraschung bei den Messfahrten ist zunächst perfekt: Der GTi-Schreck aus Rüsselsheim ist schneller, trotz seiner geringeren Leistung. Bis auf 100 km/h nimmt er dem VW zwar nur Bruchteile von Sekunden ab, aber immerhin. Auch im Durchzug setzt sich der Zweiliter-GSi vom 16-Ventiler ab.

Weiterlesen: Der Artikel von 1986 als kostenloser Download

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.