Youngtimer-Auktion für Erdbeben-Opfer

Youngtimer-Auktion für Erdbeben-Opfer

— 08.06.2011

Japaner hilft Japanern

Der für wohltätige Zwecke versteigerte Mitsubishi Starion ist verkauft: Gut 11.000 Euro brachte die wohltätige Ebay-Auktion. Geld, das den Tsunami- und Erbebenopfer von Japan zukommen wird. So hilft der exklusive Japanern seinen Landsleuten.

Am Abend des 13. Juni fiel der Hammer, eine Youngtimer-Pretiose hat für genau 11.361 Euro und 11 Cent einen neuen Besitzer gefunden. Der frühere Mitsubishi-Händler Jochen Obermann und seine Tochter Ruth hatten bei Ebay einen Mitsubishi Starion von 1983 versteigert. Das ohnehin seltene Coupé, mit Heckantrieb und 170 Turbo-PS ein typischer Vertreter der Nippon-Sportler aus den frühen 80er-Jahren, glänzt mit nur 67.000 Kilometern im Bestzustand. Der Starion gilt eher als Geheimtipp unter Youngtimer-Fans, dennoch erhielt das angebotene Exemplar 47 Gebote. Obermann hatte den Starion von einem Kunden zurückgekauft.

Übersicht: News und Tests zu Klassikern von Mitsubishi

Das für den raren Japaner erzielte Geld spendet Obermann jetzt an japanische Erdbeben- und Tsunami-Opfer. Die ganze Geschichte zur Auktion finden Sie in AUTO BILD KLASSIK (Heft 7). Und hier sehen Sie die ebay-Seite mit der beendeten Auktion.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung