Zur Homepage

Bilder: BMW 525i (E28)

BMW 525i (E28)
Als 1981 die zweite Baureihe des BMW Fünfers erschien, fielen die neuen Modelle mit der Reihenbezeichnung E28 auf den ersten Blick gar nicht auf. Der E28 ist seinem Vorgänger nämlich wie aus dem Gesicht geschnitten, ...
Bilder: BMW 525i (E28)
... lediglich das Heck war geändert worden, das allerdings auch massiv.
BMW 525i (E28)
Die Unterschiede zur ersten 5er-Baureihe E12 liegen im Detail: Der BMW 525i von 1981 punktet mit weniger Gewicht und einer ausgefeilteren Aerodynamik. Er hat eine flachere Motorhaube, ...
BMW 525i (E28)
... während das Heck höher und kantiger geraten ist. Hinten bietet der zweite 5er noch ein weiteres Update: Chrom durchzieht die großen Rückleuchten. Das sollte Wert vermitteln, wirkte für manche aber etwas bräsig.
BMW 525i (E28)
Insgesamt tritt der E28 eher zurückhaltend auf. Deshalb blieb er wohl weniger in der kollektiven Erinnerung. Ob das heute seinen Preis drückt? Rund 2200 Euro muss man 2012 für einen brauchbaren E28 (Zustand 3) ausgeben. 1981 betrug sein Neupreis noch 29.000 Mark.
BMW 525i (E28)
Aber fahren wir mit den inneren Werten fort! Seine gehobene Mittelklasse macht sich auch im Fahrgastraum des E28 bemerkbar: Bequeme Sitze gewähren ausreichend Beinfreiheit und das selbst in der zweiten Reihe. Und ganz vorne?
BMW 525i (E28)
Das 5er-Cockpit neigt sich dem Fahrer zu, das war damals noch nicht einmal eine Neuheit bei BMW: In Sachen Ergonomie spielten die Bayern eben seit jeher in der Oberliga. Das Sport-Lenkrad gab's für 194 Mark Aufpreis.
BMW 525i (E28)
Ein nettes Detail ist die im Handschuhfach aufladbare Taschenlampe.
BMW 525i (E28)
Mit ihr fühlt man sich beinahe wie im Flugzeug: Die "Check-Control" oberhalb der Frontscheibe könnte man als Urahn aller Mäusekinos sehen. Zugleich ist sie ein früher Fall der Verwendung von Leuchtdioden (LED) im Automobil.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/6/2/4/BMW-525i-E28-729x486-e1b706d5884ad12e.jpg
Mehr als die piefigen 175/14er Reifen gab's beim 525i nur gegen Aufpreis. Stolze 2000 Mark kostet damals der schicke TRX-Satz extra.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/6/2/4/BMW-525i-E28-729x486-ef85a66a47f38956.jpg
Die Motorisierung lässt kaum noch Wünsche offen: Der Zwoeinhalb-Liter-Sechszylinder, mit 150 PS und 215 Nm maximalem Drehmoment. Reihensechser mit Turbinen-Sound, das kann BMW. Hoffentlich vergessen die das nicht!
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/6/2/4/BMW-525i-E28-729x486-6808d3c7c61c5304.jpg
Werfen wir nun einen Blick auf die Vorfahren des E28!
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/6/2/4/BMW-326-1936-bis-1941-729x486-282edf9f000ba142.jpg
Urahn des E28 ist der von 1936 bis 1941 gebaute 326. Mit diesem Modell begründete BMW den Stammbaum der sportlichen Mittelklasse, macht damit dann allerdings erst einmal wieder 20 Jahre Pause und ...
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/6/2/4/BMW-Neue-Klasse-1961-bis-1972-729x486-7cf986319a5f7a1c.jpg
... besinnt sich erst 1961 mit dem BMW 1500 wieder auf alte Stärken. Die "Neue Klasse" bringt bis 1972 diverse sportiv-elegante Mittelklasse-Modelle hervor (darunter der 1800 TI/SA, aber auch der 2000 TI, 2000 tii oder 2000 tilux), die als direkte Vorläufer der ersten 5er-Baureihe gelten.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/6/2/4/BMW-erster-5er-E12-1972-bis-1981-729x486-3a882777fb7157e9.jpg
Ein blondes bayrisches Mädel mit BMW beim Wochenendausflug: Selbst wenn es sich nur um ein Werbemotiv handelt, geht einem dabei doch das Herz auf ...! Pünktlich zur Olympiade in München 1972 startete die erste 5er-Baureihe als E12. Bis 1981 baute BMW davon knapp 700.000 Wagen, bis zur Ablösung durch den E28.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/3/6/2/4/BMW-E34-1988-bis-1996-729x486-31a2789109a9a7f9.jpg
Auch für den E28 schlägt nach sieben Jahren die Stunde: Mit dem E34 veröffentlicht BMW 1988 seinen Nachfolger, den es (ab 1991) endlich auch als Kombi gibt. Gleichzeitig erscheinen die legendären Vierverntil-Sechszylinder. – Appetit bekommen? Wenn Sie nun auch einen klassischen Fünfer haben möchten, finden Sie ihn bestimmt in unserem AUTOBILD-Klassikmarkt!