Zur Homepage

Billiger Bergkristall: Range Rover

Range Rover 3.9i
Stadt, Land, Fluss: Ein Range Rover Classic fühlt sich in jeder Umgebung zu Hause. Seine Geländequalitäten sind allgemein bekannt und halten auch heute noch jedem Vergleich stand. Dennoch ist er heute richtig preiswert.
Bild: Alfred Harder
Range Rover 3.9i
Was den Range Rover von den meisten Vertretern der modernen SUV-Generation unterscheidet? Er liebt es, im Dreck zu wühlen. Und er besitzt das Talent dazu. Und kann den Offroad-Betrieb ab, ohne das gleich etwas kaputtgeht. Was, das ist selbstverständlich? Von wegen...
Bild: Alfred Harder
Range Rover 3.9i
Was nicht heißt, dass der Geländebetrieb keine Spuren hinterlässt. Es empfiehlt sich also, beim Gebrauchtkauf Exemplare mit extremer Geländevergangenheit zu meiden.
Bild: Alfred Harder
Range Rover 3.9i
Inzwischen ist der Range Rover Classic seltener geworden. Findet sich aber doch ein sehr gut erhaltenes Exemplar, kostet es ca. 10.000 Euro, was immer noch ein guter Deal ist. Fahrzeuge im Zustand 3 gibt es auch für etwas weniger: 2012 liegen die Preise dafür um 7400 Euro. Zum Vergleich: 1990 schlug unser Foto-Fahrzeug noch mit 79.850 Mark zu Buche.
Bild: Alfred Harder
Range Rover 3.9i
Hier gibt es reichlich Platz für alles, was man bei einer Landpartie braucht! Die praktische Doppelklappe am Heck eignet sich auch als überdachte Sitzgelegenheit.
Bild: Alfred Harder
Range Rover 3.9i
Echter Reisekomfort und gute Beinfreiheit gibt es im Range Rover Classic auch für groß gewachsene Beifahrer: Da bleibt der Gutsherr auf einer Tour durch die Ländereien gerne mal etwas länger sitzen.
Bild: Alfred Harder
Range Rover 3.9i
Drinnen stimmt alles: der Innenraum gibt sich großzügig, das Cockpit ist angenehm aufgeräumt, die erhabene Sitzposition ermöglicht ungetrübte Weitsicht.
Bild: Alfred Harder
Range Rover 3.9i
Als Herz des Range Rover schlägt ein V8-Motor mit bis zu 200 PS. Elektronische Einspritzung und Katalysator sind auch an Bord. Was will man mehr? Auf den Geschmack gekommen? Wenn Sie nun auch einen Range Rover haben möchten, finden Sie ihn bestimmt in unserem AUTOBILD-Klassikmarkt.
Bild: Alfred Harder
Range Rover 1970
Zum Vergleich: der Range Rover in seiner Urversion von 1970, noch mit zwei Türen und 3,5-Liter-V8.
Bild: Werk
Range Rover P38A
24 Jahre ließ sich der Nachfolger Zeit: Erst ab 1994 (und bis 2002) lief der technisch eng verwandte Nachfolger vom Typ P38A vom Band und auf den Feldwegen der Welt.
Bild: Andreas Lindlahr