Zur Homepage

Das sind die schönsten Fotos des Jahres 2012

Bestes Foto des Jahres 2012
Die Suche nach dem schönsten Klassik-Foto des Jahres war alles – bloß nicht einfach. Aus über 3500 Einsendungen zu fünf Kategorien wurden jeweils die besten drei gewählt. Das Siegerfoto von Frank Ziegler (44) entstand im Frühjahr auf der morgendlichen Tour zur Arbeit durch den Nordschwarzwald. Ziegler, selbstständig und Vater von zwei Töchtern, genießt es, mit seinem /8 der Hektik des Alltags zu entfliehen. "Jede Fahrt ist für mich die pure Entschleunigung."
Die Expertenjury
Die Expertenjury v.l.: Chefredakteur AUTO BILD Bernd Wieland lebt das Thema Klassiker, beruflich und privat. Fotochef Kersten Weichbrodt sieht Klassik-Fotos aus der Sicht des Profis – und des Fans. Schauspieler Till Demtroeder ist Oldiefan und Dauergast bei der Rallye Hamburg-Berlin-Klassik. Sponsor Markus Neser hat sich bei der Württembergischen auf Klassiker spezialisiert und Fotograf Ulli Sonntag fotografiert seit über 25 Jahren für AUTO BILD.
BMW 3er Cabrio
Gewinner der Kategorie "Youngtimer-Foto des Jahres", 1. Platz: Ralf Friedmann (34). Am Ende einer Ausfahrt mit "Youngtimer-vernarrten" Arbeitskollegen schoss Maschinenbau-Ingenieur Friedmann dieses Bild von seinem BMW 3er Cabrio (E30) vor dem Oberaargletscher in der Schweiz. "Ich wollte endlich mal ein schönes Foto von meinem Traumwagen haben", so der angehende Vater.
BMW E 9 Coupé
2. Platz der Kategorie "Youngtimer-Foto des Jahres": Mark Remmler (39). Wer braucht schon Farbe, wenn Grautöne das Kopfkino befeuern? Mark Remmler jedenfalls nicht. "Es war Freitag nachmittag und die meisten Kollegen schon auf dem Heimweg", berichtet der Ingenieur und Youngtimerbesitzer (Caterham 1700 Supersprint). "Nur dieses weiße BMW E9 Coupé stand noch einsam in unserer Garage. Da hab ich schnell meine Kamera geholt und draufgehalten."
Der Elfer (G-Modell)
3. Platz der Kategorie "Youngtimer-Foto des Jahres": Bernhard Milbich (51). Dieser Schuss war gut vorbereitet. Der Elfer (G-Modell) gewaschen, die Kulisse lange vorher ausgesucht. "Das Gebäude im Hintergund steht in der Nähe meines Wohnorts und ist mir beim Vorbeifahren aufgefallen", so Milbich, kaufmännischer Angestellter aus Schwäbisch Hall: "An einem sonnigen Frühlingstag hat es dann Klick gemacht."
Ford GT 40 beim Catalunya Classic Revival
Gewinner der Kategorie "Oldtimer-Foto des Jahres", 1. Platz: Markus Haub (40). "So ein Foto kannst du nicht planen, es entsteht in Sekundenbruchteilen. Ich hatte Glück." Autodesigner Haub aus Mainz erwischte den grünen Ford GT 40 beim Catalunya Classic Revival auf dem Hausberg Barcelonas, dem Montjuïc. "Ich stand oben auf der Terrasse über den Boxen und habe den Rennwagen durch das Geländer fotografiert."
Peugeot 404 von 1968
2. Platz der Kategorie "Oldtimer-Foto des Jahres": Koen Vermeulen (47). Dieses Kunstwerk vom Lande entstand bei einem Ausflug in der Nähe von Brüssel mit einer betagten Nikon. "Nur eine Stunde später fing es an zu regnen", erinnert sich Versicherungskaufmann Vermeulen. Seinen Peugeot 404 von 1968 hat der Belgier inzwischen verkauft. "Ich suche jetzt einen Citroën Ami", schreibt Vermeulen: "Den hat meine Mutter in den Siebzigern gefahren."
59er MG auf der ADAC Rallye Avus Classic
3. Platz der Kategorie "Oldtimer-Foto des Jahres": Timo Joost (31). Als einen "lucky shot" bezeichnet Timo Joost sein prämiertes Foto. Bei der ADAC Rallye Avus Classic war der Berliner Marketing-Manager mit einem 59er MGA unterwegs. In einer kurzen Pause legte er spontan sein iPhone auf den Asphalt und drückte ab. Glücksmoment per iPhone.
Picknick im Stil der 70er
Gewinner der Kategorie "Stimmungs-Foto des Jahres", 1. Platz: Manuel Nau (31). Dieses zeitgenössische Picknick im Stil der 70er ist kein Zufall. "Ich lege bei Oldtimertreffen immer viel Wert auf einen schönen Aufbau im und um meinen kleinen Fiat 500", erklärt der Angestellte aus Saarbrücken. "Transistorradio oder Super-8-Kamera habe ich eh immer dabei."
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/Die-Upperclass-von-Mercedes-im-Blick-729x486-6beb3430848e49ea.jpg
2. Platz der Kategorie "Stimmungs-Foto des Jahres": Matthias Parschau (45). Bei klassischen Automobilen hat Matthias Parschau aus Hamburg vorrangig die "Upperclass" von Mercedes im Blick. So musste für das inszenierte Nachtfoto an der Elbe natürlich auch sein 280 SE (W 108, mitternachtsblau) Modell stehen. Um die Kontraste bei Nachtaufnahmen zu mildern, wurden Instrumente und Innenraumbeleuchtung eingeschaltet.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/Karmann-Ghia-von-1971-729x486-980a979921456507.jpg
3. Platz der Kategorie "Stimmungs-Foto des Jahres": Reinhard Schulz (63). Als Rentner hat man Zeit für seine Hobbys. Und die heißen bei Schulz: Oldtimer und Fotografie. "Gern in Kombination", so der ehemalige VW-Mann aus der Motorenforschung. Dieses Stimmungsfoto seines Karmann-Ghia von 1971 entstand an einem Sommerabend. "Bei einer Rast fiel das Abendlicht auf den bahiaroten Lack. Es sah aus, als würde das Auto den Sonnenuntergang genießen."
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/Mein-Mann-im-Sixpack-729x486-92aca423cd9cd745.jpg
Gewinner der Kategorie "Garagen-Foto des Jahres", 1. Platz: Andrea Jeschke (46). "Mein Mann im Sixpack", taufte Unternehmerin Andrea Jeschke aus Ihlow in Ostfriesland ihr Werk. "Symbolisch sollte mein Mann für jedes Jahr, das er nunmehr an unserem 61er Lancia Flamina schraubt, einmal im Foto auftauchen." Vorausetzung war ein Stativ, gleiche Blende, Brennweite und Belichtung. In Photoshop wurde dann final alles zusammengesetzt.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/Stimmungsvoller-Garagen-Moment-729x486-fc25e0351ced9c92.jpg
2. Platz der Kategorie "Garagen-Foto des Jahres": Philipp Lamby (33). Sonntags früh um 7.30 Uhr fing Philipp Lamby diesen stimmungsvollen Garagen-Moment ein. Der Chirurg aus Regensburg war gerade dabei, das Getriebe seines Elfers zur Überholung auszubauen. "Während ich den Wagen über die Hebebühne fuhr, bemerkte ich das schöne Licht. Ich holte meine Kamera und drückte ab. Ein echter Schnappschuss einer authentischen Werkstattszene."
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/Ford-Hot-Rod-729x486-d6573701a3922750.jpg
3. Platz der Kategorie "Garagen-Foto des Jahres": Heribert Niehus (61). Seit 17 Jahren fährt der Rentner und US-Car-Fan selber einen 50er-Jahre-Oldie aus den USA. Dort entstand dieses Foto. "Bei einer Coast-to-Coast-Tour führte unser Weg durch Vermont. Farmer Mike hatte auf seiner Ranch viele alte Tanksäulen ausgestellt. Als er mitbekam, dass ich ein Oldie-Fan bin, öffnete er seine große Garage – neben dem Ford Hot Rod auf dem Foto standen dort noch einige Mustang und Corvette."
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/64er-Mustang-729x486-002e434ad3ac4b13.jpg
Gewinner der Kategorie "Detail-Foto des Jahres", 1. Platz: Nicole Desirée Steinbichler (40). Mit dem 64er Mustang des Ehemanns hat ihre Leidenschaft für altes US-Blech begonnen, berichtet Hobbyfotografin Steinbichler. Das Foto entstand "bei schönstem Oldtimer-Wetter. Diesen Blick aufs Lenkrad musste ich einfach festhalten."
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/Treffen-des-niederlaendischen-Bugatti-Clubs-729x486-febce2f8f8816deb.jpg
2. Platz der Kategorie "Detail-Foto des Jahres": Rudi Böhmer (61). "Da zuckt es einem Fotografen im Finger, wenn die Sonne als Beleuchtungsassistent das Arrangement weich illuminiert." Journalist Böhmer, selbst Besitzer mehrerer Klassiker, nutzte ein Treffen des niederländischen Bugatti-Clubs in der Eifel für sein schönes Detail-Foto.
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/5/6/0/1/4/Fotoshooting-mit-Ponton-Mercedes-und-Traum-Frau-729x486-c93300ecd145b986.jpg
3. Platz der Kategorie "Detail-Foto des Jahres": Frank Liermann (40). Dieses Foto hat eine (Vor-)Geschichte. "Zu meinem 40. Geburtstag erschien meine Nachbarin mit ihrer traumhaften Figur und diesem atemberaubenden Spitzenkleid", erzählt Kfz-Kaufmann Liermann aus Affaltern (Bayern). "Das brachte mich auf die Foto-Idee." Zwei Wochen später war es dann so weit. Das Fotoshooting mit Ponton-Mercedes und Traum-Frau konnte beginnen.