Zur Homepage

Die schnellen Salzsee-Monster von Bonneville

Die Salzseeautos von Bonneville
In der heißen Jahreszeit in den Great Plains, sie dauert hierzulande von August bis Oktober, trocknet Amerikas große Salzwüste so richtig aus. Dann zieht es die Speed Junkies zu den legendären Salzseerennen nach Bonneville. Dort warten fabelhafte Eigenkreationen auf den Rennstart, irre Mobile, die wie ...
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
... lebensgroß geworden Hot Wheels aussehen: So auch "Bombshell Betty" von Jeff Brock und dessen Jungs. Sie bauten das Auto in nur drei Monaten auf.
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
Die glänzende Kreation basiert auf einem Buick Super Riviera von 1952 mit Bombenspitzen statt Scheinwerfern und Reihenachtzylindermotor (Spitzengeschwindigkeit: 275,20 km/h).
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
Gerade mal anderthalb Stunden mit dem Auto sind es von Salt Lake City zum großen Salzsee.
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
Das Fahrerlager findet unter freiem Himmel statt.
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
Am Ende jedes halsbrecherischen Rekordversuchs bremst ein Fallschirm den Salzrenner wieder auf null (Spitzengeschwindigkeit: 275,20 km/h). George Poteet holte mit seinem "Speed Demon" schon Rekorde - und überlebte einen Crash bei 600 km/h.
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
So sehen Spitzenmechaniker aus: Mark und sein Crew Chief Russ gehören zur Mannschaft von George Poteets 2000 PS starkem "Speed Demon".
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
Ein Mann und seine Maschine: Jack Costella und "Nebulous Theorem VI #6060" halten acht Rekorde (Spitzengeschwindigkeit: 292,40 km/h).
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
Landspeed Racer Jack in seiner Werkstatt in einem Hinterhof in San Jose, Kalifornien.
Bild: Alexandra Lier
Die Salzseeautos von Bonneville
Auf heißen Sohlen: Jack schweißt vor den Füßen des Fahrers.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-abd08b62d4a883b0.jpg
Dieser 288 GTO mit Big-Block-V8 und 1000 PS ist wohl der schnellste Ferrari der Welt (Spitzengeschwindigkeit: 443,21 km/h).
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-a39d5c64fff559bb.jpg
Modifizierter Triumph TR6 mit 2000 PS von Keith Copeland (Spitzengeschwindigkeit: 611,55 km/h).
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-f97475a41ca0c93d.jpg
V8-Befeuerter Mazda RX-7 von Royce Branch, vielleicht das schnellste Cop Car der Welt?
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-c73cac4782b1a378.jpg
Hemi-Power: 364,10 km/h schafft der "Red Hat" - Barracuda von Jim Snyder. 
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-5adb546f9afb4fd5.jpg
Sauschneller Hot Rod: 482,80 km/h ohne Dach und Windschutzscheibe.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-709fd9071298f0c8.jpg
Tanis Hammond knackte als erste Frau die 300-MPH-Marke.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-50345bd2c4e5cdff.jpg
Das Geschoss wurde von Seth Hammond, ihrem Ehemann, konzipiert und designed ..
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-868aab82c51c5751.jpg
... und fährt 520,58 km/h Spitze.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-638b4ee0dbb6f0c1.jpg
Athol Grahams Streamliner mit tragischer Vater-Sohn-Geschichte: 1960 kommt der Vater Athol darin zu Tode, Sohn Butch baut fünf Jahrzehnte später das Auto wieder auf – und fährt damit übers Salz.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-d261c48ad2699a3d.jpg
Ein heißer Salzwüsten-Saurier mit dem Unheil versprechenden Namen "Saltosaurus".
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-ae07dd1b2e771290.jpg
Wie schnell Du warst, verrät Dir dieser kleine Zettel.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-fb2c6fc88149e16b.jpg
Für die schnellsten und wagemutigsten Fahrer warten Trophäen.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-490d42fd03e6b396.jpg
Ein Schlepper voller Hot Rods – und solchen, die es werden sollen.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-bd415a54e7231108.jpg
Kevin, Marty Und Hund Ruger: Für fünf Dollar spülen sie das Salz vom Auto.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-36d93ffe6b322336.jpg
Diese vier reisen jedes Jahr per Flugzeug an – Platz zum Landen ist genug in der Salzwüste.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-d4ffcc1042b71c6b.jpg
Die bis zu 10.000 Fans verlieren sich in der weiten Mondlandschaft Bonnevilles.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-333a55f784102653.jpg
Es gibt keine festen Boxengebäude, keine Tribünen für die Fans, aber ein Speedway Museum im nächstgelegenen Kaff. Mitten durch den 1500-Seelen-Ort Wendover verläuft die Staatsgrenze zwischen Nevada und Utah.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-ca51f7444eb87a55.jpg
Die Hamburgerin Alexandra Lier reist seit 1999 nach Utah, kennt Fahrer, Crews und Hardcore-Fans. Aus den Fotos der vergangenen 16 Jahre wurd ein wunderschöner Bildband mit dem Titel ...
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/3/2/4/3/7/Die-Salzseeautos-von-Bonneville-1200x800-2bfb6ba530ced1bd.jpg
...  "The World's Fastest Place".Handsignierte Exemplare des 120 Seiten starken Bandes gibt's für 39,90 Euro bei der Autorin unter alex@speedseekers.de. Oder mit Glück, wenn Sie bis zum 31.1.16, 12 Uhr, eine E-Mail schicken an klassik@autobild.de mit der Betreffzeile "Salzsee" – und einer kurzen Begründung, warum Sie das Buch gewinnen sollten. Weitere Bilder: ein R4 für Bonneville.
Bild: Alexandra Lier