Zur Homepage

Diese Klassiker können Sie gewinnen!

Lebenshilfe Gießen
Wer bis zum 20. Januar mindestens fünf Euro an die Lebenshilfe Gießen spendet, sichert sich die Chance auf einen feinen Klassiker. AUTO BILD KLASSIK stellt die Hauptpreise schon mal vor.
Bild: Goetz von Sternenfels
Mercedes 300 SL R 107
1. Preis: ein Mercedes 300 SL (R 107): Die Eleganz der Pagode hat der Mercedes R 107 nicht, aber den Charakter des großen Klassikers.
Bild: Goetz von Sternenfels
Mercedes 300 SL R 107
Die Schaltwege im Mercedes-Roadster sind lang, die Leistung ab 2500 Touren anständig sportlich – dem Flüstermotor sei Dank.
Bild: Goetz von Sternenfels
Mercedes 300 SL R 107
Der SL überzeugt mit sicherer Straßenlage und Komfort, nur das pseudosportliche Sitzen mit weit ausgetreckten Armen wirkt gestrig.
Bild: Goetz von Sternenfels
Mercedes 300 SL R 107
"Der R 107 ist ein schrulliger Typ – aber einer, der in jede Garage passt!", sagt Frederik E. Scherer, freier Journalist.
Bild: Goetz von Sternenfels
Fiat 500 Topolino
2. Preis: ein Fiat 500 Topolino: Der Turiner Bengel wirkt fast wie ein richtiges Auto, seinem Fahrer verlangt er Ausdauer ab.
Bild: Goetz von Sternenfels
Fiat 500 Topolino
Strapazierfähige Fahrer belohnt der rote Knuddel-Fiat mit Fahrspaß und großer Sympathie. Mit ihm ist Italien (fast) überall.
Bild: Goetz von Sternenfels
Fiat 500 Topolino
Gestiftet hat den knuffigen Italo-Volkswagen die Firma Heico Motorsport. Oldtimer-Papa Reinhard Schade ließ ihn gleich mal die Mille Miglia rennen.
Bild: Goetz von Sternenfels
Fiat 500 Topolino
"Mit 12 PS hat er die Mille gepackt, dann schafft er auch die Pfälzer Weinstraße", urteilt Götz von Sternenfels, Fotograf.
Bild: Goetz von Sternenfels
Opel Manta A
3. Preis: ein Opel Manta A: Er ist kein Sportwagen, eher ein Ascona Coupé. In den 70ern war er schlicht das italienischste Auto eines deutschen Herstellers.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Opel-Manta-A-729x486-fa11cb30b5e026ca.jpg
Seltsam, wie gut sich die elegante Form und die schrille Farbe des Manta vertragen. Diesen hier, ein 1971er Baujahr, spendete Opel Classic.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Opel-Manta-A-729x486-952c02aeabb2dab5.jpg
Im Manta stellen wir automatisch den Sitz eine Raste zurück, die Lehne etwas flacher und legen die Rechte auf den langen Schalthebel – weil es sich so lässig anfühlt.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Opel-Manta-A-729x486-e832978224226aa2.jpg
Frank B. Meyer, stellvertretender AUTO BILD KLASSIK-Chefredakteur: "Der beschleunigt zu 150 Prozent: 30 messbar, 40 spürbar, 80 hörbar."
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Diese-Klassiker-koennen-Sie-gewinnen-729x486-85e01436d5020fd8.jpg
4. Preis: ein Ford Granada 1.7 L: Der Granni ist sein eigenes Gattungsmerkmal: amerikanisch massig, europäisch abgerundet.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-Granada-1-7-L-729x486-334beea630769a24.jpg
Mit den mattschwarz eingefassten Rückstrahlern ließe sich eine Diskothek ausleuchten! Ein Auto so cool wie Vanilleeis mit Eierlikör.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-Granada-1-7-L-729x486-5731711a4cc35a05.jpg
Gespendet hat den barocken Gutbürger-Ford Kabarettist Urban Priol. Auch ohne V6 taugt der Senfgelbe zur gediegenen Rock 'n' Roller-Schüssel.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-Granada-1-7-L-729x486-02140cc6b25a2a25.jpg
"Ja, nur ein V4. Aber mit L-Ausstattung und schokoladenbraunem Vinyldach!", sagt Lukas Hambrecht, Volontär bei autobild.de.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-12M-P4-729x486-c078d3f7cc3767f4.jpg
5. Preis: ein Ford 12M P4: Viel Blech, wenig Plastik und sparsam dosierte Dekoration – der amerikanischste aller einstigen Käfer-Konkurrenten entführt seine Insassen in die etwas spartanischen, aber spannenden Früh-Sechziger. Und das mit ultramodernem V4-Motor (!) und Vorderradantrieb!
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-12M-P4-729x486-60a725f3863a2547.jpg
Seine amerikanische Herkunft sorgte einst für gerümpfte Nasen, heute erfreut uns der Taunus mit mehrfach interpretierter Mandelform.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-12M-P4-729x486-22cd73bf013b6138.jpg
Der brutzelnd-bollernde Sound des Kölners erfreut uns ebenso wie seine kunstlederne Sitzcouch in Rot-Weiß – eine Zeitreise in die späten Wirtschsftswunderjahre.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-12M-P4-729x486-4ad8fbb37ae98f02.jpg
"Soo entspannend, der Ford mit seinen 40 PS: ein kleiner Ami unter den Käfer-Gegnern", sagt Christian Steiger, Stellvertreter des AUTO BILD-Chefredakteurs.
Bild: Goetz von Sternenfels
http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/4/4/8/7/3/Ford-Taunus-12M-P4-729x486-27c8e75ccea606ca.jpg
Alle Infos zur Verlosung, die Gewinner des letzten Jahres sowie das Online-Teilnahmeformular finden Sie auf der Homepage der Oldtimerspendenaktion.
Bild: Goetz von Sternenfels