Zur Homepage

Diese zehn US-Klassiker laden zum Träumen ein

Zehn US-Klassiker zum Träumen
Die folgenden zehn US-Klassiker laden zum Träumen ein. Sie machen glücklich, selbst wenn man sie nicht in der Garage stehen hat. Kommen Sie also mit auf eine Tour fürs Herz – quer durch die amerikanische Autogeschichte.
Bild: Marcus Gloger
Chevrolet Bel Air
Der Farbton heißt Matador Red, die Alutafeln an den Flanken hat nur der Chevrolet Bel Air, das Topmodell der Baureihe.
Bild: Marcus Gloger
Chevrolet Bel Air
Am wohlsten fühlt sich der Bel Air, wenn die Tachonadel zwischen 45 und 60 Meilen twistet.
Bild: Marcus Gloger
Chevrolet Bel Air
100 Meilen pro Stunde  sind zwar möglich, aber kein Genuss – anders als der kantige Sound des 4,3-Liter-Small-Block-V8.
Bild: Marcus Gloger
Chevrolet Bel Air
Der Bel Air ist in seiner Jugend nur ein besseres Mittelklasse-Auto.
Bild: Marcus Gloger
Chevrolet Bel Air
Heute bietet die Weite seines Innenraums all denen viel Platz zum Träumen, die keine Angst vor Kitsch und Klischees haben.
Bild: Marcus Gloger
Chevrolet Bel Air
Chevrolets 57er Jahrgang ist ein Denkmal des Düsenzeitalters. Das Hardtop-Coupe gehört zu den begehrtesten Klassikern der 50er, auf beiden Seiten des Atlantiks.
Bild: Marcus Gloger
Chevrolet Bel Air
Technische Daten: V8, vorn längs, zentrale Nockenwelle, ein Doppelvergaser; Hubraum: 4344 ccm; Leistung: 121 kW (165 PS) bei 4400/min; max. Drehmoment: 348 Nm bei 2200/min; Antrieb/Fahrwerk: Zweistufenautomatik Powerglide (Serie: Dreigang-Schaltgetriebe), Hinterradantrieb; ...
Bild: Marcus Gloger / AUTO BILD
Chevrolet Bel Air
... Maße: L/B/H 5080/1877/1499 mm; Leergewicht: 1457 kg; Fahrleistungen: 0–100 km/h in 12,1 s, Spitze: 159 km/h; Tank: 60 Liter; Verbrauch: ca. 25 l Super pro 100 km; Neupreis: 2571 Dollar (1957).
Bild: Marcus Gloger / AUTO BILD
Ford F-250 Camper Special
Nichts spricht dagegen, einem Ford F-250 seine Schrammen zu lassen. Dieser hier geht im Alten Land bei Hamburg der alltäglichen Arbeit nach.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-F-250-Camper-Special-1200x800-b901b96dd83f28e1.jpg
Der exotische Tiki-Kopf auf dem Automatik-Wählhebel ist natürlich nicht original, das riesige Lenkrad schon.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-F-250-Camper-Special-1200x800-8171dcc280473f8f.jpg
Die Klappe der Ladefläche lässt sich mit einer Hand öffnen, das war schon in den 60er-Jahren ein wichtiges Werbeargument.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-F-250-Camper-Special-1200x800-2a0e29456f8b059f.jpg
Bis der F-250 auf dem Recyclinghof im Hamburger Hafen endet, wird es noch ein gefühltes Jahrtausend dauern.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-F-250-Camper-Special-1200x800-f332d3cc4bd0240f.jpg
Der unzerstörbare 360-cui-V8 (5,8 Liter Hubraum) mit Holley-Vergaser hat entscheidenden Anteil daran.
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-F-250-Camper-Special-1200x800-e730f9d8ead1c26d.jpg
Die F-Serie von Ford weckt den Country Boy in dir. Und es gibt tatsächlich Typen, die Amerikas beliebtesten Truck immer noch schuften lassen, obwohl er längst ein Klassiker mit H-Kennzeichen ist. Warum? Weil er es einfach kann!
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-F-250-Camper-Special-1200x800-0cd152273a511b5f.jpg
Technische Daten: V8, vorn längs, Zweifachvergaser (Holley); Hubraum: 5801 ccm; Leistung: 131 kW (179 PS) bei 4000/min; max. Drehmoment: 410 Nm bei 2900/min; Antrieb/Fahrwerk: Dreistufenautomatik, Hinterradantrieb (auf Wunsch Allradantrieb); ...
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-F-250-Camper-Special-1200x800-5b4126fde0cc9d94.jpg
... Maße: L/B/H 5367/2017/1814 mm; Leergewicht: 1730 kg, zulässiges Gesamtgewicht 3130 kg; Fahrleistungen/Verbrauch: Spitze 165 km/h, Verbrauch ca. 21,5 l N pro 100 km; Neupreis: 2579 Dollar (Ford F-250 ¾ Ton Styleside Pick-up, 1968).
Bild: Markus Heimbach
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-e8acd926ace5c79e.jpg
Ausladende Kotflügel und die steile Front des PT Cruiser sollen an Vorkriegsformen erinnern, so weit zurück in die Styling-Geschichte wagt sich nur Chrysler.
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-f3e58ff592cfd5f5.jpg
Angestrengt und eher lustlos arbeiten die Chrysler-eigenen Vierzylinder-Benziner. Für einen V6 hätte der Platz ausgereicht, aber den gab Daimler nicht her.
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-ed756b32267f3cd1.jpg
Die Mandelaugen wurden erst beim Facelift gestrafft, heute blicken sie meist trübe. Beim TÜV gehören sie zu den regelmäßigen Mängeln.
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-1b438c1f3bc31ed1.jpg
Ansehnliche Details wie der klassisch anmutende Schaltknüppel mit Kugelknauf treffen im PT auf billiges Plastik ...
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-c6626a671bfe02ae.jpg
... in öden Grautönen und etwas Wagenfarbe. Das organisch-runde Bio-Design ist ebenso retro wie die weißen Zifferblätter.
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-e9f4a7672cfbb40c.jpg
Wir haben uns an zwar ihn gewöhnt, aber er bleibt ein Gesicht in der Menge. Heute gilt: Der Retro-Chic steht dem PT Cruiser gut, praktisch ist er auch. Und sooo günstig!
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-ca0c5eb69c294cfe.jpg
Technische Daten: Reihenvierzylinder vorn quer, zwei oben liegende Nockenwellen, vier Ventile pro Zylinder, Hubraum: 1996 ccm; Leistung: 104 kW (141 PS) bei 5700/min; max. Drehmoment: 188 Nm bei 4150/min; Antrieb/Fahrwerk: Fünfgang-Schaltgetriebe/Vierstufenautomatik, Vorderradantrieb, Einzelradaufhängung vorn, Starrachse hinten; ...
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chrysler-PT-Cruiser-1200x800-d53851777f738705.jpg
... Maße: L/B/H 4288/1704/1601 mm; Leergewicht: 1425 kg; Fahrleistungen/Verbrauch: 0–100 km/h in 9,7 s, Spitze 190 km/h, Verbrauch: 8,7 l S pro 100 km; Neupreis: 20.200 Euro (Basismodell, 2002).
Bild: Holger Schaper
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-cafd0a0691f22eb5.jpg
Der Dragstrip-Dominator der Spät-60er Dodge Charger kommt, bis auf die gefakten Luftschlitze im Türblech, ohne modisches Design-Gedöns aus.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-6a96dc4492a33f3c.jpg
Der 383-cui-Motor mit 330 PS galt als goldene Mitte zwischen Basismotoren ...
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-61ebae4542764375.jpg
... und brachialen Hemis beziehungsweise 440ern. Der Konsens-V8 hakt die null auf 100 in sieben Sekunden ab.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-92cfc094ef27df74.jpg
Doch, die Vinylleder-Couchsessel sind so original wie das Hupring-Lenkrad.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-d2f89b7cb5731090.jpg
Die eingezogene Heckscheibe sieht apart aus, schadet aber der Aerodynamik. Dodge korrigierte das später beim Charger 500.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-2206266d7a80c598.jpg
Insgesamt lässt sich sagen: Der Dodge Charger galt als König der Ampelrenner. Nebenbei ist er aber auch ein Designerstück, dem nur wenige US-Klassiker der 60er das Verbleite reichen können.
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-b8b6fd753bddf4be.jpg
Technische Daten: V8, vorn längs, zentrale Nockenwelle, ein Carter-Vierfach-Fallstromvergaser; Hubraum: 6286 ccm; Bohrung/Hub: 108 x 85,9 mm; Leistung; 330 PS bei 5000/min; maximales Drehmoment (SAE): 576 Nm bei 3200/min; Antrieb/Fahrwerk: Torque-Flite-Dreistufenautomatik, Hinterradantrieb; ...
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Dodge-Charger-1200x800-972266c7ce08d44e.jpg
... Maße: L/B/H 5250/1950/1410 mm; Leergewicht: 1625 kg; Fahrleistungen/Verbrauch: 0–100 km/h in 7,3 s, Spitze circa 198 km/h, Verbrauch circa 25 l Super/100 km; Neupreis: 2800 Dollar (1969).
Bild: Alexandra Lier
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-d23b4e4e28537db8.jpg
Nein, der hat noch kein H-Kennzeichen: Der Cadillac Brougham rettete das Prunkdesign der 70er-Jahre bis in die 90er hinüber.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-de168d98ecb07557.jpg
Sogar die Sicherheitsgurte sind dunkelrot und es sieht nicht so aus, als habe sie jemals einer benutzt. Späte Fullsize-Caddys in diesem makellosen Zustand sind selbst in Amerika selten geworden.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-9f3baffac35d8cf0.jpg
So klingt Cadillacs Heckflossen-Design dezent aus.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-4f489609dcf85520.jpg
Im roten Salon gibt es echtes Leder, falsches Holz, dicken Teppich und ein Mäusekino mit Riesen-Digitalziffern.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-f244d9bec2c155d9.jpg
Der Fünf-Liter-V8 lässt’s bei sanfter Fahrweise mit zwölf Litern gut sein.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-3429468fec8c11a6.jpg
In den 90ern hat sich das Autoland Amerika längst neu erfunden. Nur Cadillac hängt noch an alten Zöpfen. Das Ergebnis sind große Klassiker wie dieser im zarten Youngtimer-Alter.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-5beb10b7f51d0743.jpg
Technische Daten: V8 (Chevrolet 305), vorn längs, zentrale Nockenwelle, über Kette angetrieben, mechanische Benzineinspritzung; Hubraum: 5001 ccm; Leistung: 127 kW (173 PS) bei 4200/min; max. Drehmoment: 346 Nm bei 2400/min; Antrieb/Fahrwerk: Vierstufenautomatik (GM Turbo Hydramatic 700); ...
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Cadillac-Brougham-1200x800-c4d0df925af33a5e.jpg
... Maße: L/B/H 5615/1939/1462 mm; Leergewicht 1995 kg; Tank: 95 Liter; Fahrleistungen/Verbrauch: 0–100 km/h in 12,1 s, Spitze 190 km/h, Verbrauch 12,4 l S pro 100 km; Neupreis: 30.225 US-Dollar (1991).
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-52abdb7699c9c95c.jpg
Mit 6360 Replicas feiert Chevy Anfang der 80er den Pace-Car-Einsatz des Camaro beim Indy 500.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-c846a328336e4408.jpg
Der hier hat nur 38 (!) Meilen runter.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-e5cabe4f719c2f2a.jpg
Die Designer haben dem Camaro eine klare, spannende Form verpasst, sein Heck würden die Amis mit dem Adjektiv "bold" (dt. wagemutig) beschreiben.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-da0615bec2f2dfd9.jpg
Der "Iron Duke"-Vierzylinder im 82er Modell gehört zu den grausamsten Verbrechen an einer amerikanischen Autolegende. Der Fünfliter-V8 mit "Cross-Fire Injection" ...
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-22fb5a0d57eb3543.jpg
... und 167 PS macht es wieder gut, den heißen IROC-Z gibt es erst ab 1985.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-15e4a8fd46b5ab99.jpg
Zugeschnürte Sparmotoren, ödes Design: Amerikas Autokultur ist in den Achtzigern am Boden. Die dritte Generation des Camaro macht damals Hoffnung und heute Spaß.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-c18bce4f4230a8be.jpg
Technische Daten: V8, vorn längs, zentrale Nockenwelle (Kette), elektronische Zentraleinspritzung (TBI); Hubraum: 5002 ccm; Bohrung: 94,89 x 88,39 mm; Leistung: 123 kW (167 PS) bei 4200/min; max. Drehmoment: 326 Nm bei 2400/min; Antrieb/Fahrwerk: Vierstufenautomatik, Hinterradantrieb; ...
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Chevrolet-Camaro-1200x800-37964f607c8889d8.jpg
... Maße: L/B/H 4770/1850/1270 mm; Leergewicht: 1415 kg; Fahrleistungen: 0–96 km/h in 9,4 s; Viertelmeile (402 Meter): aus dem Stand in 17,1 s; Spitze: 195 km/h; Verbrauch: ca. 12-19 l Super/100 km; Neupreis: 10.150 Dollar (Camaro Z28, 1982).
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-419e8568d0eab7aa.jpg
Entspannung verspricht der Winnebago Brave durch schiere Größe. Dass sein GFK-Aufbau früher schon nicht schön war, macht ihn heute so cool.
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-c7901de4f9d3365f.jpg
Plastik dominiert das Cockpit. Das Lenkrad ist im Verhältnis zum Armaturenbrett winzig, arbeitet aber natürlich servounterstützt.
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-ec72cf7bfa2cba14.jpg
Nach US-Maßstab auch klein ist das Bad. Es birgt nur eine Gefahr: mit 2015er Frisur rein und mit 80er-Jahre-Matte wieder rauszukommen.
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-1b1e3f89c8170344.jpg
Einfachheit macht der Brave trotz seines schrulligen Äußeren zur Tugend: ...
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-411d61cad92a06a0.jpg
... Der Wohnraum gibt sich luftig-hölzern.
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-6b589ac2383edc18.jpg
Wenn der 5,8-Liter-Chrysler-V8 da mehr täte, als einfach leise zu funktionieren, wäre es befremdlich.
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-e72687ad33470b60.jpg
Technische Daten: V8, vorn längs, eine zentrale Nockenwelle, über Kette angetrieben, zwei Ventile pro Zylinder; Hubraum: 5817 ccm; Leistung: 125 kW (167 PS) bei 4000/min; max. Drehmoment: k. A.; Antrieb/Fahrwerk: Dreistufenautomatik, Hinterradantrieb; Reifen: 8-17,5 LT Load Range; ...
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Winnebago-Brave-1200x800-19a382270b80bc90.jpg
... Maße: L/B/H 7800/2500/3130 mm; Leergewicht: 4500 kg; Frischwassertank: 150 l; Fäkalien- und Grauwassertank: 80 l; Fahrleistungen/Verbrauch: 0–100 km/h k. A., Höchstgeschwindigkeit 115 km/h, Verbrauch ca. 15–18 l S pro 100 km; Neupreis: 18 136 Dollar (1979).
Bild: Götz von Sternenfels
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-537f299ceebe52fe.jpg
Heute lieben ihn auch Unternehmensberater. Damals war der Ford Mustang das Auto der Jugend, die anders leben wollte als ihre Eltern. Das ist paradox.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-c9e680420021b364.jpg
Damit der 6,4-Liter-Big-Block unter die Haube passt, geht der Mustang zum Modelljahr 1967 um sechs Zentimeter in die Breite. Das steht ihm!
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-f7cec21e2711e30b.jpg
Der Motor stammt ursprünglich aus dem T-Bird und liefert sein maximales Drehmoment von 579 Newtonmetern bei lässigen 3200 Touren.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-23213e6f6a75616a.jpg
Schlanke Sportsessel, riesiges Lenkrad, billiger Kunststoff. Effekt ist wichtiger als Anfassqualität, das stört heute nur Schräubchenzähler.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-db3b8b3b7e361359.jpg
Details wie der Seitenspiegel auf dem stämmigen Chromfuß reißen es raus.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-2d4738a0ea697350.jpg
Damals, in den 60ern, war der Mustang Rebell und Teenie-Schwarm. Und heute? Ist der alte Revoluzzer immer noch so cool wie damals, als ihn Steve McQueen fuhr.
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-16cb2eda43cbc6f8.jpg
Technische Daten: V8, vorn längs, zentrale Nockenwelle, Vierfach-Fallstromvergaser; Hubraum: 6391 ccm; Leistung: 320 SAE-PS bei 4800/min; max. Drehmoment: 579 Nm bei 3200/min; Antrieb/Fahrwerk: Viergang-Schaltgetriebe (optional, Serie: Dreistufenautomatik), Hinterradantrieb; ...
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Mustang-GT-390-1200x800-8104fe750b374b88.jpg
... Maße: L/B/H 4665/1900/1315 mm; Leergewicht: 1540 kg; Fahrleistungen/Verbrauch: 0–100 km/h in 7,5 s, Spitze ca. 200 km/h, Verbrauch 20 l S/100 km; Neupreis: 3089 Dollar (2+2 Fastback GT 390 mit Viergang, Modelljahr 1967).
Bild: Roman Raetzke
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-15190b222d77f863.jpg
Muscle Cars? Sind was für Angeber! Der 72er Oldsmobile Cutlass Cruiser macht dich zum wahrhaft coolen Typen, weil er meilenweit unterm Neidradar fliegt.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-c2d7ad0995602350.jpg
Der V8 mit 350 Cubic Inches (entspricht 5,7 Liter Hubraum ) und Rochester-Doppelvergaser ist der Standardmotor im 72er Custom Cruiser.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-d8df13032d5160e7.jpg
Den modischeren Vista Cruiser (bekannt aus der TV-Serie "Die wilden Siebziger") gab es für 648 Dollar mehr auch mit dem 300-PS-7,5-Liter-W-30-V8.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-38d9c9b28801e457.jpg
Wer auf dem knautschigen Vinyl des Fotoautos fläzt, denkt, er säße im Jahreswagen. Servolenkung (115 Dollar), Klima (407 Dollar ) und 8-Track-Kassettendeck (133 Dollar) kosteten extra.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-205e8d45e08642af.jpg
Ein Fass Bier würde im interstellaren Stauraum des Cutlass verschwinden. Theoretisch gehen bis zu 2367 Liter rein.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-d4656932b24122bd.jpg
In den 70ern gehören Amerikas Suburbs den Station Wagons. Der Oldsmobile Cutlass Cruiser katapultiert uns in ein Amerika vor der Erfindung von SUV und Minivan.
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-e5e88535ab550127.jpg
Technische Daten: V8, vorn längs, zentrale Nockenwelle (Kette), ein Rochester-Fallstrom-Doppelvergaser; Hubraum: 5736 ccm; Bohrung/Hub: 103,05 x 85.98 mm; Leistung: 119 kW (162 PS) bei 4000/min; maximales Drehmoment: 372 Nm bei 2400/min; Antrieb/Fahrwerk: Dreistufenautomatik "Turbo-Hydramatic", Hinterradantrieb; ...
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Oldsmobile-Cutlass-Cruiser-1200x800-89e1f3b9c5164132.jpg
... Maße: L/B/H 5420/1950/1380 mm; Kofferraum; 2367 l; Leergewicht: 1840 kg; Spitze: 170 km/h; Verbrauch: 15-21 l Super/100 km; Neupreis: 3498 Dollar (Cutlass Cruiser 1972).
Bild: Harald Almonat
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-998a5fb0f6be9bf4.jpg
"The Pete Machine" heißt dieser Hot Rod, benannt nach seinem Erbauer. Basis war ein Ford Model A 5-Window Coupe. Irgendwann mal ...
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-2bf9d32becde3379.jpg
Der Motor ist einem 1967er Cadillac de Ville entrissen und schafft mittels scharfer Nockenwellen und Vierfachvergaser 360 PS.
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-3cd0fa312f0e0294.jpg
Das genretypische Pinstriping und Lettering wie auf der Tür und über dem Auspuff ("louder than your mum last night") sind Handarbeiten des Schöpfers.
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-c2502050d62870c1.jpg
Im Innenraum gibt es Instrumente aus dem Bootsbau und typische Szene-Accessoires zu sehen: ...
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-fe54e63cbb37a6e4.jpg
... Totenkopf-Chromschaltknauf, Schrumpfkopf, ergonomiefreie Sitze aus Aluminium, blankes Blech.
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-9b37e9c40580e3f5.jpg
Am Steuer: Pete.
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-7c71610f0df83b30.jpg
Hot Rods sind seit den 30er-Jahren ein fester Bestandteil der amerikanischen Autokultur. Sie sind kompromisslos schnell, laut und garantiert nicht langweilig.
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-f3da60dcfc55b46b.jpg
Technische Daten: Cadillac-V8, vorn längs, zentrale Nockenwelle, 2 Ventile/Zylinder, 429 cui (7030 ccm), 268 kW (360 PS) bei 4600/min, Vierfachvergaser; Antrieb/Fahrwerk: Dreistufenautomatik, Hinterradantrieb, Starrachsen, vorn gekröpft an Querblattfeder, Längslenker, Teleskopdämpfer, hinten Starrachse; Reifen: vorne 6.00 x 16", hinten 7.00 x 16"; ...
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/Ford-Hot-Rod-1200x800-30ed078d5abb1a3e.jpg
... Maße: L/B/H 3150/1670/1380 mm; Leergewicht: 1100 kg; Fahrleistungen/Verbauch: k. A., Spitze: k. A.; Verbrauch: ca. 20 l S pro 100 km.
Bild: Dirk Behlau
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/4/6/4/5/4/3/US-Car-Spezial-1200x800-79c2bf2914a72d0b.jpg
Mehr zum schönsten Blech aus Detroit finden Sie im US-Car-Spezial von AUTO BILD.
Bild: Auto Bild Montage Flagge / dpa