Zur Homepage

Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2

Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
Käfer-Parade an Tag 2! Das Feld sammelt sich zum Start in Fleesensee. Bei sommerlichen Temperaturen von gut 30 Grad  bewegt sich das Feld am Donnerstag von ...
Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
... Krakow am See über Teterow, Schloss Ulrichshusen, den Hafen von Neustrelitz über den Müritz Airpark zurück nach Gören-Lebbin. Während viele Teilnehmer schon am Start warten, heißt es für andere noch, die Ergebnisse von Tag 1 zu checken.

Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
Die Hostessen verteilen vor dem Start noch einige Flaschen OCC-Kühlwasser, damit sowohl Mensch und Maschine die Fahrt sicher antreten können.
Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
Carsten Möller, Team "OCC Klassiker bewegen", hat schon das Dach seines Porsche zusammengefaltet und wartet auf den Start.
Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
Otto F. Wachs, Chef der AutoStadt in Wolfsburg und sein Co-Pilot Christian Geistdörfer warten voller Vorfreude auf den zweiten Tag der Hamburg-Berlin Klassik im VW 1200 Cabriolet.

Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
Bei der achten Durchfahrtskontrolle in Krakow am See freuen sich die Zuschauer besonders über das Auto mit der Startnummer 90. Der MGA vom Team Vredestein Classic begeistert besonders durch seine auffallende Farbe. Weiter geht es ...
Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
... über die schönsten Landstraßen von Mecklenburg-Vorpommern. Wer bei der diesjährigen Hamburg-Berlin-Klassik mit einem Cabrio fährt, kann das wundervolle Wetter in vollen Zügen genießen. 

Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
Auf dem Marktplatz in Güstrow müssen die Teilnehmer durch eine weitere Durchfahrtskontrolle, die viele Zuschauer anlockt. 

Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
In Teterow erwartet das Feld eine super geheime Wertungsprüfung. 20 Meter müssen innerhalb von 7 Sekunden absolviert werden, dabei hat jeder seine ganz eigene Methode. 

Hamburg-Berlin Klassik 2016: Tag 2
Walddurchfahrt bei 33,5 Grad. Da ist selbst bei einem offenen Gefährt, wie der Corvette C1 von Olaf und Susanne Meyers, jeder Schatten willkommen.

https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-12db2ac30a937403.jpg
An der traumhaften Burg Schlitz erwartet die Teilnehmer eine Durchfahrtskontrolle und eine Wertungsprüfung vor dem Nymphenbrunnen, von dem eine Kopie in New York City und in San Francisco stehen. 
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-db42ecbeb8603dd4.jpg
An vielen Kreuzungen und günstig gelegenen Ecken warten Schaulustige auf die Old- und Youngtimer. In Groß Breesen wartet eine Gruppe an der Straße mit Kaltgetränken.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-78957b1e172676c8.jpg
Nummernschild nach vorn geklappt, und schon fließt der Sprit in den Mercedes-Benz 200, einer schönen Heckflosse, von Ulf Schulz und Marc Baumüller vom Team Motorworld Classics Berlin.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-87aed9b60318da96.jpg
Zur Mittagspause geht es nach Schloss Ulrichshusen. Die Klassiker parken rund um das Schloss und genießen die Pause im Schatten.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-4ce3523d572d96e6.jpg
Beste automobile Gesellschaft vor Schloss Ulrichshusen: Austin Mini Cooper S, ein VW Käfer 1303 Cabrio und eine Alfa Romeo Giulia Spider aus dem Jahr 1964. 
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-f76c5ca5331d396f.jpg
"Tatort"-Kommissar Richy Müller fährt die Hamburg-Berlin-Klassik 2016 in einem "wunderschön lackierten" Porsche 968 CS, der zwar keine Klimaanlage hat, dafür eine super Straßenlage.

https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-f896d1456c26dd67.jpg
Nächster Stopp ist die Durchfahrtskontrolle 13 beim Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen. Dort befindet sich ein Nachbau des trojanischen Pferdes, klar. Museumsleiter Dr. Witte ist Experte in Sachen Troja-Entdeckerr Schliemann.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-b9411c759f1ef812.jpg
Der ADAC muss ran! Die Corvette C2 von Dirk und Dieter Lehmann hat ein Problem mit den Verteiler-Kontakten. Keine fünf Minuten später sind die Kontakte getauscht und das Problem gelöst. Weiter geht die Fahrt!
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-4e3ddc7e2c73ae55.jpg
Auf dem Marktplatz in Neustrelitz beginnt die erste von zwei Prüfungen. Zuerst müssen die Teilnehmer Durchfahrtskontrolle 14 absolvieren, dann geht es zum Hafen. Direkt am Wasser ...
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-e5b1d44f6497cddc.jpg
... müssen alle Fahrzeuge 30 Meter in 9 Sekunden absolvieren und die vollen 60 Meter in 18,5 Sekunden. Keine leichte Aufgabe, doch das Team Belmont im Maserati Indy 4200 macht einen guten Job.  
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-4f5da941d952baca.jpg
Die letzten Prüfungen des zweiten Tages absolvieren die Teams auf dem Flugplatz Müritz. Erst müssen Reifenstapel durchfahren werden, ...
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-d8ae23a5703c94f5.jpg
... dann folgt eine super geheime Wertungsprüfung.
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/7/3/9/4/4/1/Hamburg-Berlin-Klassik-2016-Tag-2-1200x800-b3fedca31fa45887.jpg
Dann müssen auf der betonierten Landebahn bei der MINI-Wertungsprüfung 890 Meter in 1,25 Minuten gefahren werden. Schließlich tritt das Feld die Rückreise nach Göhren-Lebbin an.