Zur Homepage

Vergleichstest: Power-Oldies mit 286 PS

Klassiker mit 286 PS
Viermal die gleiche Leistung von 286 PS in vier völlig verschiedenen Autos: Mercedes 450 SEL 6.9, Mitsubishi 3000 GT, BMW M5 und Porsche 911 (993). In welchem kommt die Kraft am besten zur Geltung?
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Mercedes 450 SEL 6.9: Groß, größer, 6.9: Im Bonzen-Benz der 70er steckt der dickste V8, den Mercedes je gebaut hat. Seine Kraft schüttelt er lässig aus dem Ärmel. Noch stärker als der Motor ist allerdings der Mythos.
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Probier’s mal mit Gemütlichkeit: Eher träge schunkelt der Sechsneuner durch den Slalom.
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Sein Riesen-V8 passt gerade so unter die Haube.
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Rund um das Vierspeichen-Sicherheits­lenkrad regiert die Sachlichkeit der 70er, nur die Wurzelholz­blenden verraten das Topmodell.
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Per Zughebel lässt sich das Fahrwerk für schlechte Wege um vier Zentimeter hochpumpen.
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Die Klimaautomatik kostete damals 560 Mark Aufpreis.
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Im veloursbezogenen Fond ist so viel Platz wie in einer E-Klasse heute.
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
Fazit: Leistung ist hier nicht das prägende Erlebnis, sondern das Drehmoment. 40 Jahre nach seinem Debüt wird der Sechs­neuner von der eigenen Legende überstrahlt. So spektaku­lär, wie der Nimbus erwarten lässt, wirkt die dicke S-Klasse heute nicht mehr. Weiter geht' mit dem ...
Bild: Christian Bittmann
Klassiker mit 286 PS
... Mitsubishi 3000 GT. Der dribbelt so talentiert wie Beckenbauer, torgefährlich war er trotzdem nie. Auch als Klassiker steht er im Abseits - schade eigentlich!
 
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-7b39892e829f4607.jpg
Beim Hakenschla­gen hilft die clevere All­radlenkung.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-766810df789610e9.jpg
Zwei parallel geschal­tete Turbolader setzen den Dreiliter-V6 mit 0,65 bar unter Druck.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-1ca2e971b0d622a0.jpg
Typisch Japan 1993: tristes Plastikambien­te, aber reichhaltiges Infoangebot und jede Menge Ausstattung. Vierter (0,82) und fünfter Gang (0,65) sind lang übersetzt. Das bedeutet ent­spanntes Reisen, aber auch viel Schalten.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-e8e3242e95109dec.jpg
Bequeme Ledersitze mit langer Beinauflage und verstellbarer Lehnenbreite.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-4138c36ff7d93eee.jpg
Die bei 80 km/h automatisch ausfahrende "Venturi-Schürze" vorn ...
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-7eec93a53c9ba641.jpg
... lässt sich per "Active Aero"-Taste auch ma­nuell betätigen.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-7cf3b0bc3e5819ae.jpg
Fazit: Der 3000 GT fährt sich wie eine Kreuzung aus Porsche 928 und Audi Urquattro. Überkomplette Ausstattung, Turbo-Dampf und kleiner Preis stehen auf der Habenseite, doch die unterkühlte Japan-Perfektion wirkt ein wenig seelenlos. Nun folgt ein ...
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-9be2dd0a2ee08f10.jpg
... Biedermann und Brandstifter: Der BMW M5 ist beides. Unauffällig schleicht er durch den Stadtverkehr. Doch wenn die sechs Einzeldrosselklappen öffnen, brennt die Luft.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-954032c2273888ff.jpg
Die niedrige Haft­grenze verlangt einen sensiblen Gasfuß.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-e5e8e94082a5f7cc.jpg
Der Six­pack mit Einzeldrosselanlage stammt aus dem Supersportler M1.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-cbbf36ccae57da1a.jpg
Die dunkle Seite der Macht: Der Testwa­gen stand 1985 als Ausstellungsfahrzeug auf der IAA. Mit der Individual-Vollleder­ausstattung zeigte BMW, was auf Kunden­wunsch alles möglich war.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-e8dfe2a9577ada19.jpg
Volle Hütte: Sowohl die Ledersitze ...
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-13c2db6bdab4f691.jpg
... als auch die Wischer für die Frontscheinwerfer waren Mitte der 80er der echter Luxus.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-c87e258b7ab60055.jpg
Der serienmäßige Bordcomputer informiert über Reisedaten wie Spritverbrauch und Restreichweite.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-5ecb61d7f1a0cd1a.jpg
Der Testwagen steht auf Alpina-Rädern.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-16e946e425c030ee.jpg
Fazit: Der M5 ist ein Fest für Freunde analogen Autofahrens. Er fordert, aber überfordert nicht. Gieriger Sechszylinder und überschaubares Gripniveau begeistern Kenner und Könner, der Verzicht auf Protz steigert den Reiz. Nach der Sportlimousine kommt ein ...
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-92d0a18915b944cb.jpg
... Sportwagen. Leicht und zierlich bringt das Porsche Carrera 2 Cabrio seine 286 PS am effektivsten auf die Straße. Unser Testwagen ist mit zeitgenössischen Rädern aus dem Zubehör ausgerüstet.
 
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-e2c619280aa3b922.jpg
Perfektionierter Porsche: scharfe Lenkreaktionen, aber keine Tücke mehr bei Lastwech­seln.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-55f10c41d5fa8d5d.jpg
Boxer im 993 letztmalig mit Riesen-Lüfterrad.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-244982297134f8dc.jpg
Sport-Studio: Zündschloss links, fünf runde Uhren, mittendrin der Dreh­zahlmesser - so sieht der wahre Elfer aus. Sitzposition dicht hinter der Frontscheibe, ähnlich wie im Käfer.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-32dbb32030baa0aa.jpg
Die beiden Insassen sitzen auf elektrisch verstell­baren Integralsitze.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-84c4d641b726ffb7.jpg
Der Verdeckknopf und die "Balztaste" zum Ausfahren des Heckflügels unter 80 km/h sitzen vor dem Schalthebel.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-d9eed162acbc671f.jpg
Das überschaubare Fach für Kreditkarte und Zahnbürste un­ter der Fronthaube.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-de8087466861fb4e.jpg
Fazit: Als letzte Evolutionsstufe des klassischen Elfers weckt der 993 trotz seiner Jugend schon heute Nostalgiegefühle. Seine gezähmte Wildheit fasziniert. Kein Wunder, dass die Preise durch die Decke gehen.
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-8fa655e8b5c1af35.jpg
Gesamtfazit von Martin Puthz: Der Vergleich Äpfel mit Birnen soll ausnahmsweise erlaubt sein, hier geht’s um keine Kaufberatung. Also: Wer mit dem Sechsneuner liebäugelt, wird kaum den Mitsubishi 3000 GT in Betracht ziehen. Es ist einfach eine interessante Frage, wer das beste 286-PS-Auto baut. Doch der ...
Bild: Christian Bittmann
https://i.auto-bild.de/ir_img/1/2/9/9/2/0/7/Klassiker-mit-286-PS-1200x800-6c559e53d97eacbb.jpg
... BMW M5 erst macht Leistung zum Erlebnis – wie der Porsche, den hoher Preis und eingeschränkter Nutzwert aber nach hinten zurückwerfen. Der Mitsubishi lässt in seiner 90er-Jahre-Japan-Perfektion die Sinne kalt. Und der große Mercedes? Punktet mit Komfort und Qualität, ist aber zu teuer und zu träge, um mehr Punkte zu sammeln als der BMW, der in der Bilanz die Nase vorn hat. Weitere Bilder:  Vergleich von Businesslimousinen.
Bild: Christian Bittmann