ALLE ARTIKEL

Der macht dich lässig

Ford 26M Coupé

Der macht dich lässig

Der Stern in Fords Modellprogramm wurde früher oft als "Bauern-Benz" verlacht. Heute sind die 26M-Coupés gefragte und zeitlos schöne Klassiker.

Der lässt dich reich aussehen

Bentley Continental T

Der lässt dich reich aussehen

Der letzte Bentley ohne VW-Gene ist äußerst wertstabil. Nach 16 Jahren kostet der Engländer noch 125.000 Euro – die Hälfte seines Neupreises.

Der macht dich geschmeidig

Cadillac Eldorado Touring Coupé

Der macht dich geschmeidig

Cadillac Eldorado Touring Coupé – trotz des ausufernd amerikanischen Namens ist dieser Caddy doch ein ziemlich europäischer Wagen.

Der macht dich schneidig

BMW 628 CSi E24

Der macht dich schneidig

Der BMW 628 CSi E24 ist ein geschmackssicherer Alltagsklassiker mit dem Zeug zum Traum-GT, mit Reihensechser, 184 PS und kirschroten Ledersesseln.

Der macht dich elegant

Fiat 130 Coupé

Der macht dich elegant

Das Fiat 130 Coupé ist ein Pininfarina in Reinform – ganz ohne ökonomische Zwänge. Und es sollte den Fiat 130 vorm Flop bewahren.

Krone für Kleingeld

Toyota Crown 2600

Krone für Kleingeld

Mit dem Toyota Crown wurde Japan zur Auto-Weltmacht. Heute ist das barocke Oberklassemodell nicht nur billig, sondern auch ganz schön chillig.

Nasenbär zum Niedrigpreis

Volkswagen 412 LE

Nasenbär zum Niedrigpreis

Die Erwartungen an den VW 411 und 412 waren hoch, doch das Auto floppte. Dabei waren Talente und Tücken des Typ 4 eigentlich vorhersehbar gewesen.

Die machen Zweckloses sinnvoll

Luxuscoupés

Die machen Zweckloses sinnvoll

Unpraktisch, übermotorisiert, überteuert: Nur wenige Dinge sind sinnloser als Luxuscoupés, pragmatisch gesehen. Aber wir lieben sie doch!

Ich trage einen großen Namen

Mercedes 300 SL

Ich trage einen großen Namen

Die Mercedes SL der Reihe R 107 sind für die Ewigkeit gebaut. Besonders der 300 SL vereint dieser SL beste Mercedes-Benz-Tugenden mit hoher Reife.

Bissig und böse

Ford Capri RS 2600

Bissig und böse

Ist Ihnen der schwarze-gelbe Capri 2600 RS auf der Bodensee-Kllassik Rallye aufgefallen? So eine Pisten-Sau hatten wir kürzlich im Test: Hier ist er!

Weil sie so scharf aussieht

Warum ist die Corvette so cool?

Weil sie so scharf aussieht

Das Corvette-Coupé C2 Sting Ray mit geteilter Heckscheibe ist ein Showstar ersten Ranges – und ein Sportwagen mit europäischen Qualitäten.

Weil er Sonnenbrille trägt

Warum ist der Buick Riviera cool?

Weil er Sonnenbrille trägt

Ein Kühlergrill wie von Ray-Ban, dazu die lässigsten Linien diesseits des Pazifiks – der 1965er Buick Riviera hat die Coolness erfunden.

Weil er von allem zu viel hat

Warum ist der Cadillac Fleetwood cool?

Weil er von allem zu viel hat

Ein Gigant von einem Automobil, mit gewaltigem V8: Der Cadillac Fleetwood Brougham von 1966 präsentiert sich als Luxus-Lounge auf Rädern.

Weil er so anders ist

Warum ist der Studebaker Lark cool?

Weil er so anders ist

Der Studebaker Lark Wagonaire war ein echter Held des Alltags. Schade, dass die Idee vom Kombi-Pick-up mit dem Hersteller Studebaker unterging.

Weil er so böse ist

Dodge Charger

Weil er so böse ist

Als König der Ampelrenner machte der Dodge Charger alle Rivalen nass, besonders in der Version R/T. Dabei war er ein ernsthafter Rennsportwagen.

Weil sie eine Schlange ist

Warum ist die Shelby Cobra cool?

Weil sie eine Schlange ist

Sie wollten schon immer eine originale Shelby Cobra aus den 60ern fahren? Mit dem dicken 427er von Ford im Bug? Träumen kostet ja nichts.

Rauchende Colts

Corvette C3 Stingray

Rauchende Colts

Fetter V8 und Hinterräder, die auf den nächsten Burnout warten: das ist die Corvette C3, ein feister Sportwagen (nicht nur) für echte Kerle.

Sechs heiße Cabrio-Legenden!

Cabrios: 300 SL, Corvette & Co

Sechs heiße Cabrio-Legenden!

Zum Frühlingsanfang haben wir sechs Sport-Cabrios gecheckt: 300 SL, Corvette, 911, Duetto, den Big Healey und die Elise – einfach traumhaft!

Kings of Speed

Porsche 911 Carrera Speedster

Kings of Speed

So einfach gestrickt wie sein Urahn von 1954 war der 911 Carrera Speedster nicht, aber luftiger und leichter als jeder andere Elfer in den 80ern.

Hart, aber herzlich

Austin-Healy 3000 Mark III

Hart, aber herzlich

Der Austin-Healey 3000 – die Blaupause für alle britischen Nachkriegsroadster. Als Mark III ist er gibt er sich gezähmt, aber immer noch kernig.

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.