1959-1965

BMW 700

1959-1965

Großen Anteil am Aufschwung von BMW hatte die Baureihe 700. Seit dem Debüt des BMW 700 Ende 1959 war der Kleinwagen trotz seines stolzen Preises ein Erfolg. Er galt seinerzeit als sportlichster Kleinwagen – untermauert durch zahlreiche Erfolge im Motorsport. Neben der Limousine gab es den 700 auch als Coupé und Cabriolet. Die Motorenpalette umfasste einen Zweizylinder-Boxer mit 30 oder 40 PS. Ab März 1962 hieß der 700er BMW LS. Alle Informationen zum BMW 700 finden Sie hier.
Letzter Neupreis von 7.000 - 16.500 EUR
Leistung von 30 - 40 PS
Aufbauarten Cabrio, Coupe, Limousine
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation BMW 700

Legendäre BMW-Sportwagen im Härtetest

Gesucht: Der sportlichste BMW – Teil 1

Das gab es noch nie: Zehn klassische BMW-Sportwagen treten zum großen Fahrspaß-Vergleich an! Folge eins: vom 328 bis zum 2002 turbo.

BMW 700 RS

Wenn schon sportlich, dann richtig

Das Fast-Unikat BMW 700 RS ist ein völlig untypischer, aber aufregender BMW. Ein Ritt in dieser heißen Alu-Schachtel bleibt unvergesslich.

BMW 700 LS

Der beherzte Boxer

Den Nullzwo kennen wir – doch der kleine, gelenkige BMW 700 mit seinem Zweizylinder-Boxer ist fast vergessen. Wie ungerecht – er war der BMW 1er der frühen 60er.

Anzeige
klassik