Citroën BX

Citroën BX

1982 - 1994

Citroën BX Citroën BX

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Citroën BX

Einzigartig und unverwechselbar – der Citroën BX. Der kantige Franzose avancierte 1982 zum Bestseller und zog Citroën aus der Absatzkrise. Das Design stammte aus Italien (Bertone), viele Teile – insbesondere Motoren und Getriebe - aus dem Peugeot-Regal. Dennoch war der BX ein typischer Citroën: Hydropneumatik, avantgardistisches Design und einzigartige Bedienelemente wie beispielsweise der Walzentacho oder die Bedienungssatelliten. Neben dem Platzangebot überzeugte der BX durch sein konsequentes Leichtbaukonzept: So waren Motorhaube und Heckklappe aus Kunststoff, unterm Strich wog der BX nur rund eine Tonne. Die umfangreiche Motorenpalette umfasste Benziner mit einer Leistung zwischen 55 und 200 PS, bei den Dieseln waren es zwischen 60 und 90 PS. Dazu gab es einen optionalen Allradantrieb. 1986 wurde der BX überarbeitet – sichtbar an den veränderten Blinkern und am Armaturenbrett. Alle Informationen zum Citroën BX finden Sie hier.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt