Facellia

1963 - 1964

Facellia

Übersicht

Alle Infos: Facellia

Was den Facel-Gründer Jean Clément Daninos Ende der 1950er Jahre dazu bewogen haben mag die Modellpalette unbedingt nach unten hin abzurunden, lässt sich heute nicht mehr konkret nachvollziehen. Bis dato stand die französische Marke für Luxus, Prestige und Leistung satt – Promis, Politiker und Königshäupter standen im Firmensitz in der Avenue George V in Paris Schlange. Nun sollte unter dem klingenden Namen Facellia ein Einstiegsmodell aus eigenständiger Produktion neue Kundenkreise erschließen. Doch es kam anders als erwartet: Der selbst entwickelte Reihenvierzylinder mit zwei oben liegenden Nockenwellen ließen die Facellia zum Flop werden und schädigten den Rufe der Luxus-Marke nachhaltig. Alle Informationen zur Facel-Vega Facellia finden Sie auf dieser Seite.

Alle Facellia Generationen

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich