von 1953 bis 1964
Ferrari 250 GTO

Ferrari 250 GTO

1953 - 1964

Homologations-Rennwagen oder schlicht Auto-Ikone Maranello? Jedenfalls gehört der ultimative, nur 39 Mal gebaute Rennwagen zu den wertvollsten Autos der Welt. Unter der soft gerundeten Fronthaube des schlanken Renn-Coupés tobte ein Dreiliter-Zwölfzylinder mit 290 PS (Spitze ca. 270 km/h); der "Gran Turismo Omologato" repräsentierte das gesamte Sportwagen-Know-How der frühen Sechziger, von Alu-Karosserie bis Vierrad-Scheibenbremsen. Der Über-Ferrari feierte auf der Targa Florio, in Sebring und Spa Siege.
Letzter Neupreis von 130.000 - 510.000 EUR
Leistung von 220 - 240 PS
Aufbauarten , Cabrio
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation Ferrari 250 GTO

Ferrari 250 GTO: Auktionsrekord

Ferrari für 38 Millionen Dollar

Ein Ferrari 250 GTO Berlinetta wurde für den Rekordpreis von 38 Millionen Dollar versteigert. Das Auto war einst in einen tödlichen Unfall verwickelt.

Rekordpreis für Ferrari 250 GTO

Die Millionen-Flunder

Ein Ferrari 250 GTO hat bei einer Auktion einen neuen Rekordpreis für Oldtimer erzielt. Er stammt aus der Sammlung eines Italieners.

Ferrari 250 GTO: Rekorderlös

Für einen Schrank voll Dollar

Das teuerste Auto der Welt: mal wieder ein Ferrari. Der lindgrüne 250 GTO von 1964 war einem reichen Sammler satte 35 Millionen Dollar wert.

Anzeige