512M

1994-1996
1991-1994
1984-1991

Ferrari Testarossa

1984-1996

Der Ferrari Testarossa "Rotkopf" galt seit 1984 als Über-Sportwagen der 80er-Jahre und war mit seinem einmaligen Styling Inbegriff ungebändigter Power - meist sah man sowieso nur sein (durch die seitlichen Kühler bedingtes) breites Heck. Das Mittelmotor-Coupé Testarossa besaß den Leiterrahmen des Ferrari 512 BB, hinter dem Piloten wütete ein 4,9-Liter-Zwölfzylinder-Flachmotor (180 Grad-V12), dessen 390 PS den kantigen Keil in 5,2 Sekunden auf Tempo 100 schoben. Inklusive der Derivate Ferrari 512TR und Ferrari 512M entstanden bis 1996 rund 7.500 Modelle.

Social Media

Alle Ferrari Testarossa Generationen

Alle Infos zum Modell Ferrari Testarossa

Ferrari Testarossa

Miami Sound Machine

Die US-Serie Miami Vice machte ihn zur Ikone der 80er. Heute verblüfft der Ferrari Testarossa mit den Qualitäten eines Superautos für jeden Tag.

Reif fürs H-Kennzeichen

1984 – ein guter Auto-Jahrgang!

Dass diese Autos in den Kreis der Oldtimer aufsteigen, passt nicht allen Nostalgikern. Dabei waren die 1984er ein verdammt guter Jahrgang.

Versteigerung: Elton Johns Ferrari Testarossa

Eltons Ex wieder zu haben

Berühmter Vorbesitzer und gerade mal eingefahren: Das Auktionshaus Coys versteigert Elton Johns Ferrari Testarossa F 512 TR von 1991.

Ferrari Testarossa

Der König der Straße

AUTO BILD-Archiv-Artikel 11/1986: Wer mit dem Ferrari Testarossa fährt, fühlt sich selbst fast wie geadelt. Das ging auch dem Auto Bild-Chefredakteur nicht anders.

Anzeige
klassik