Testarossa

Ferrari Testarossa Testarossa

1984 - 1991

Ferrari Testarossa  Testarossa

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Ferrari Testarossa Testarossa

Als Nachfolger des 512 BB stellte Ferrari 1984 den Testarossa vor. Der Name, der so viel heißt wie „roter Kopf“, lehnte sich an die rot lackierten Zylinderköpfe des Boliden an. Mit einer Höhe von nur 1,13 Metern in Verbindung mit einem 12-Zylinder-Mittelmotor mit 390 PS galt der Testarossa als der Supersportwagen überhaupt der 1980er Jahre. Mit einer Beschleunigung von 5,3 Sekunden von Null auf Tempo 100 und einer Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h war der Sportler aus Maranello seinerzeit eine echte Hausnummer. Alle Informationen zum Ferrari Testarossa finden Sie hier.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt