Fiat Argenta

Fiat Argenta

1981 - 1986

Fiat Argenta Fiat Argenta

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Fiat Argenta

Alle guten Versuche sind bekanntlich drei: Nach den glücklosen Baureihen 130 und 132 startete Fiat 1981 mit dem Argenta einen neuen Versuch, um in der oberen Mittelklasse Fuß zu fassen. Technisch war die viertürige Stufenhecklimousine mit dem Vorgänger 132 nahezu identisch. Die Motorenpalette umfasste Benziner mit einer Leistung von 98 bis zur Topmotorisierung mit 135 PS, die Diesel leisteten zwischen 72 und 90 PS. Nach nur fünf Jahren wurde die Produktion 1986 jedoch aufgrund der geringen Nachfrage eingestellt. Potenzielle Käufer schreckten das fehlende Prestige und die vergleichsweise niedrige Leistung ab. Alle Informationen zum Fiat Argenta finden Sie hier.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt