MK 3

Ford Escort RS MK 3

1980 - 1986

Ford Escort RS MK 3

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Ford Escort RS MK 3

Als Konkurrenz zum überaus erfolgreichen VW Golf positionierte Ford 1980 die dritte Generation des Escort. Zwei Jahre später stellten die Kölner den RS 1600i vor. Der 1,6-Liter-Motor leistete dank optimierter Einspritzung 115 PS. Wieder zwei Jahre später, auf dem Genfer Salon 1984, präsentierte Ford das Spitzenmodell der Baureihe: den RS Turbo. Der gleiche Motor wie im RS 1600i leistete dank Turbolader 132 PS. Zur umfangreichen Serienausstattung im RS Turbo gehörten u.a. Recaro-Sportsitze und in Wagenfarbe lackierte Spoiler.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle Videos

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt