I

Ford GT I

1964 - 1968

Ford GT I

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Ford GT I

Anfang der 1960er Jahre dominierten im internationalen Motorsport die europäischen Marken. Das wollte Henry Ford II dringend ändern! Anfängliche Pläne die komplette Marke Ferrari zu übernehmen scheiterten letztlich. Für die Entwicklung eines eigenen Fahrzeuges wurde im englischen Slough ein Motorsportteam aufgebaut. Ziel war es beim 24 Stunden Rennen von Le Mans die europäischen Marken - und hier insbesondere Ferrari – zu schlagen. Mit einem 7-Liter-V8 und 380 PS bei einem Leergewicht von nur 900 Kilogramm fuhr der GT40 beim Rennen 1966 in Le Mans schließlich auf den ersten Platz. Ein Jahr zuvor war entschieden worden, den GT40 in einer limitierten Auflage auch auf dem freien Markt anzubieten. Die Straßenversion verfügte über 335 PS aus einem 4,7-Liter-V8, geschaltete wurde über ein ZF-Getriebe. Alle Informationen zum Ford GT40 finden Sie auf dieser Seite.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt