1974-1990

Lamborghini Countach

1974-1990

Der Miura-Nachfolger Countach (ein piemontesisches Dialektwort, sprich: Kunntasch, sinngemäß: Ober-Hammer) brach mit seinem aggressiv-kantigen Design alle Traditionen. Das heiße Outfit der Flügeltüren-Flunder passte zu den Fahrleistungen: Schon der erste Typ LP400 (1974-78) spurtete in 5,4 Sekunden auf Tempo 100 (300 km/h Spitze); der 375 PS starke 4-Liter-V12 hatte mir dem Stahl-Alu-Rennwagen leichtes Spiel. In 16 Baujahren erfolgten mehrere Modellvariationen und Leistungssteigerungen bis zum Finalmodell "25 Anniversary".
Letzter Neupreis von 120.000 - 300.000 EUR
Leistung 375 PS
Aufbauarten Coupe
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation Lamborghini Countach

50 Jahre Lamborghini

Bilder: Die fünf wichtigsten Lamborghinis

50 Jahre und kein bisschen leise – Lamborghini feiert ein halbes Jahrhundert.

Lamborghini-Chronik

Aufgalopp der Stiere

Einzelstücke, Serienmodelle und Kreationen, die nicht die Gunst der Lamborghini-Chefetage fanden: Folgen Sie uns in den bunten Lambo-Kosmos.

50 Jahre Lamborghini

Die wichtigsten Lambos aller Zeiten

Zum 50. Jubiläum haben wir die fünf wichtigsten Lamborghini aller Zeiten gecheckt: 350 GT, Miura SV, Countach, Gallardo Spyder und Aventador Roadster.

Lamborghini Countach: Der Urahn

Ein Tag im Grünen

Er ist die 001, der Urahn aller Countach: Mit ihm begann die Serienfertigung. Lange galt er als verschollen, dann stand er im Museum. Jetzt ist er zurück auf der Straße.

Privatautos der Rennfahrer

Private Power

AUTO BILD-Archiv-Artikel 30/1986: Dienstlich fahren sie Autos mit mehr als 1000 PS. Aber auch privat sind Formel 1-Piloten flott und edel unterwegs. Zehn Beispiele.

Anzeige

Klassik Video: Lamborghini Countach

Alle Videos auf autobild.tv
klassik