Maserati 3500 GT

Maserati 3500 GT

1957 - 1966

Maserati 3500 GT Maserati 3500 GT

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Maserati 3500 GT

Das erste Serienfahrzeug von Maserati und gleichzeitig Stilikone! Das ist der 3500 GT. Die von Carrozzeria Touring designten Versionen Coupé und Cabrio besaßen aus Gewichtsgründen einen Rohrrahmen mit aufgesetzter Aluminium-Karosserie. Dieses von der Carrozzeria patentierte Produktionsverfahren nennt sich Superleggera. Für den Vortrieb sorgte der weiterentwickelte Langstreckenmotor aus dem legendären 300 S mit einer Leistung von 220 bis 235 PS. Optional wurde der 3500 GT mit vier Scheibenbremsen und sogar elektrischen Fensterhebern angeboten. Alle Informationen zum Maserati 3500 GT finden Sie hier auf dieser Seite.

Daten im Überblick

Letzter Neupreis von 162.000 - 770.000 EUR
Leistung von 220 - 235 PS
Aufbauarten Cabrio, Coupe

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Maserati 3500 GT, Cabrio

Preis 760.000 - 770.000 €
Leistung 220 - 235 PS
Fahrzeugtyp Verfügbarkeit kW (PS) Motorart Hubraum (ccm) Preis *
3500 GT (Vignale) 1959 - 1964 162 (220) Reihensechszylinder 3.485 760.000 €
3500 GTI (Vignale) 1961 - 1964 173 (235) Reihensechszylinder 3.485 770.000 €

Maserati 3500 GT, Coupe

Preis 162.000 - 205.000 €
Leistung 220 - 235 PS
Fahrzeugtyp Verfügbarkeit kW (PS) Motorart Hubraum (ccm) Preis *
3500 GT (Touring) 1957 - 1964 162 (220) Reihensechszylinder 3.485 162.000 €
3500 GTI (Touring) 1961 - 1965 173 (235) Reihensechszylinder 3.485 205.000 €
3500 GTI Sebring 1963 - 1967 173 (235) Reihensechszylinder 3.485 177.000 €

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt