Maserati 5000 GT

Maserati 5000 GT

1959 - 1964

Maserati 5000 GT Maserati 5000 GT

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Maserati 5000 GT

Auf Basis des 3500 GT stellte Maserati 1959 den 5000 GT vor. Die Initiative zur Entwicklung des noblen Sportwagens geht auf den Schah von Persien Reza Pahlevi zurück. Dieser war nicht nur leidenschaftlicher Maserati-Liebhaber, sondern fand den 3500 GT nicht exklusiv genug. Für genügend Leistung sorgte fortan der Rennsport-V8 aus dem Tipo 450 S, der aus seinen fünf Litern Hubraum 350 PS holte. Damit konnte der Schah mit bis zu 280 Sachen durch sein Reich heizen. Alle Informationen zum Maserati 5000 GT finden Sie hier.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt