I

Maserati Quattroporte I

1963 - 1970

Maserati Quattroporte I

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Maserati Quattroporte I

Anfang der 1960er Jahre gab Maserati dem Wunsch der gut betuchten Kundschaft nach einer schnellen Limousine nach und stellte den Quattroporte vor. Das gelungene Design stammte aus der Feder von Pietro Frua und orientierte sich am 5000 GT. Insgesamt schaffte Maserati einen perfekten Spagat zwischen Komfort und Sportlichkeit: Der Quattroporte bot im Innenraum viel Platz - mit elektrischen Fensterhebern, Klimaanlage, Automatikgetriebe und Servolenkung verfügte der Italiener seinerzeit über das Nonplusultra an Luxus. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 230 km/h war der Quattroporte aber zusätzlich auch in Segment der sportlichen Limousinen unerreicht. Alle Informationen zum Maserati Quattroporte I finden Sie auf dieser Seite.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle Bilder

Weitere Modelle dieser Marke

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt