GD

Mazda 626 GD

1987 - 1992

Mazda 626 GD

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Mazda 626 GD

Mit schmaleren und breiteren Scheinwerfern sowie mit knapp 10 Zentimetern mehr Außenlänge erschien 1987 die dritte Generation des Mazda 626. Erstmals war neben dem Coupé, der Stufen- und Fließhecklimousine auch ein Kombi erhältlich. Die vergleichsweise üppige Serienausstattung und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis ließen diese Generation des 626 zur erfolgreichsten überhaupt werden. Hinzu kamen ein optionaler Allradantrieb und eine zukunftsweisende Vierrad-Lenkung, die je nach Geschwindigkeit die Hinterräder mitlenken ließ. Dadurch wurde die Kurvenstabilität maßgeblich verbessert. Die Benziner leisteten zwischen 90 und 140 PS. Daneben wurde der 626 auch mit einem 60 PS starken Diesel angeboten. Alle Informationen zum Mazda 626 GD/GV finden Sie hier.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

* Die Angaben zu den hier aufgeführten Fahrzeugen wurden uns von unserem Partner Classic Data zur Verfügung gestellt