4Motion

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Mit 4motion bezeichnet Volkswagen sein aktuelles System für den Allradantrieb. 4motion ist das Nachfolgekonzept des Volkswagen-Antriebskonzeptes syncro. Beim Allradantrieb 4motion kann das Fahrzeug durch die Verteilung der wirksamen Kräfte auf alle Räder entsprechend des Kammschen Kreises insgesamt mehr Kräfte übertragen, was der Fahrsicherheit zugute kommt. Auch die Fahrsicherheit in Kurven erhöht sich. Allerdings bremst ein Fahrzeug mit Allradantrieb nicht besser als ein konventionell angetriebenes Fahrzeug.

Anzeige
Die Kraftverteilung zwischen Vorderachse und Hinterachse geschieht beim System 4motion, abhängig von der Modellreihe, über ein Torsen-Sperrdifferential, eine so genannte Haldex-Kupplung oder ein Zentraldifferenzial mit elektronisch geregelter Lamellensperre. Ein Vorteil von 4motion ist, dass es problemlos mit allen Fahrdynamikregelsystemen wie ABS, ESP, ASR, EBV und EDS kombinierfähig ist. Das System 4motion wird von Volkswagen derzeit (2008) für die Modellreihen Golf, Passat, Sharan, Touareg und Phaeton angeboten.