AKS

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Die Abkürzung AKS steht für "Automatisches Kupplungssystem". AKS ist ein bei System, bei dem das Öffnen (Auskuppeln) und Schließen der Kupplung (Einkuppeln) durch Sensorsignale ausgelöst werden. Beispiele für Fahrzeuge mit AKS sind der Golf Ecomatic, die Mercedes-Benz A-Klasse oder der Lexus SC.

Anzeige
AKS ist quasi eine Handschaltung mit automatisierter Kupplung: Bei einer Mercedes A-Klasse mit AKS oder einem Golf Ecomatic beispielsweise wird mit Schaltstock, aber ohne Kupplungspedal geschaltet.

Nach einem älteren Prinzip ohne elektronische Komponenten funktionierte der sogenannte Saxomat, er wurde schon ab Ende der 1950er Jahre z.B. bei VW Käfer, Ford Taunus und verschiedenen Opel-Modellen auf Wunsch eingebaut.