Antriebsschlupfregelung

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Die Antriebsschlupfregelung ist ein Fahrerassistenzsystem für die Traktionskontrolle eines Fahrzeugs. Die Antriebsschlupfregelung sorgt dafür, dass die Räder beim Beschleunigen nicht durchdrehen. Das Kürzel für die Antriebsschlupfregelung lautet ASR.

Anzeige
Sensoren des ABS erkennen, ob ein Antriebsrad noch Grip hat oder durchdreht. Tritt Schlupf auf, wird die Motorleistung durch das ASR gedrosselt, bis die Räder wieder maximale Kraft übertragen.

ASR war das erste Fahrerassistenzsystem, das unabhängig vom Fahrer Bremsdruck aufbaute. Dieses sorgte für eine angemessene Fahrstabilität in kritischen Fahrsituationen.