Betriebstemperatur

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Es ist wie beim Sport - auch kalte Motoren sollten nicht sofort unter hoher Last oder mit hohen Drehzahlen bewegt werden, um Motorverschleiß oder sogar Motorschäden vorzubeugen. Erst wenn Metall und Motoröl warm gefahren sind, kann richtig Gas gegeben werden.

Richtig wohl fühlen sich Ottomotoren bei einer Wassertemperatur von 85 bis 90 Grad. Aber Vorsicht: Wer zu schnell voll drauftritt, hat das Öl vergessen. Dessen Temperatur hinkt dem Wasser ungefähr zehn Minuten hinterher. Die optimale Betriebstemperatur für das Motoröl in Ottomotoren liegt zwischen 80 und ca. 120 Grad. Ein Blick auf Wasserthermometer und Ölthermometer, wenn vorhanden, lohnt sich also.