Bremskraftverstärker

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Moderne hydraulische Bremsen brauchen eine große Betätigungskraft, um im Bremszylinder den Druck zu erzeugen, der die Bremsbeläge gegen die Bremsscheiben presst. Der Bremsdruck kann zwar auch mit einfacher Fußkraft erzeugt werden, komfortabler und schneller geht das aber per Bremskraftverstärker.

Der Bremskraftverstärker vervielfacht den Druck und senkt die Pedalkräfte. Der Bremskraftverstärker arbeitet allerdings nur bei laufendem Motor, weil er den Unterdruck im Ansaugrohr nutzt. Die Leistung des Bremskraftverstärkers ist am größten, wenn bei hoher Drehzahl das Gas weggenommen wird.

Vorsicht ist immer dann geboten, wenn ein Fahrzeug mit Bremskraftverstärker liegenbleibt und mit abgestelltem Motor abgeschleppt wird – beim Bremsen muss man dann deutlich mehr Kraft aufwenden.