Charged Gasoline Injection

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Charged Gasoline Injection ist die Mercedes-Schreibweise für CGI. Charged Gasoline Injection bedeutet: Benzin-Direkteinspritzer.

Anzeige
Bei Ottomotoren mit Charged Gasoline Injection wird der Kraftstoff nicht wie früher in einem Vergaser oder moderner in einer Vorkammer mit der einströmenden Luft zu einem zündfähigen Gemisch verwirbelt, sondern die Verwirbelung erfolgt direkt im Zylinder. Dies hat den Vorteil, das Benzin über Einspritzdüsen sehr viel gezielter und dosierter einspritzen zu können.

VW nennt die CGI-Technik FSI, Mitsubishi nennt sie GDI.