Isofix

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Isofix bezeichnet genormtes Befestigungssystem für Kindersitze in Autos. Beim Isofix-Systen rasten die Befestigungselemente des Kindersitzes direkt an stabilen Haltern ein: Zwei Metallzangen schnappen wie ein Krokodilmaul in Metallösen am Fahrzeug zwischen Rücksitzpolster und Lehne. Die Gefahr einer falschen Montage ist hiermit fast ausgeschlossen und bietet somit ein hohes Maß an Sicherheit, da die Ösen direkt mit der Karosserie verschweißt sind.

Anzeige
Die Idee für das Isofix-System stammt aus Schweden. Verkehrsforscher Thomas Turbell überzeugte ab 1990 Kindersitzhersteller von seinem fixen Fixierungs-Patent, das zusammen mit dem ISO-Normenausschuss festgeschrieben wurde. Aber: Nicht jeder Isofix-Sitz passt in jedes Auto mit Isofix-Halterungen, weil die Kindersitznorm ECE R 44/03 Isofix noch nicht berücksichtigt.

Vorgestellt wurde das Isofix-System auf der IAA 1997 als Gemeinschaftsentwicklung von VW und Römer-Britax als besonderes Ausstattungsmerkmal für den ebenfalls auf der IAA 1997 vorgestellten Golf IV.