Keramikbremsen

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Die Scheiben werden in einem aufwendigen Prozess aus Karbonfasern und Siliziumcarbid hergestellt. Dazu kommen Beläge aus Sintermetallkomponenten. Die Vorteile: schnelles Ansprechen, schnelle Temperaturableitung, geringes Gewicht und Korrosionsfreiheit. Bei Porsche nennen sie sich Ceramic Composite Brakes (PCCB), sollen 300.000 Kilometer halten. Aufpreis, zum Beispiel beim Turbo: rund 8000 Euro.
Anzeige