Kleinstwagen

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Kleinstwagen sind Autos, die noch kleiner als klassische Kleinwagen (also kleiner als etwa ein VW Polo) sind. Als Grenze für Kleinstwagen wird allgemein eine Länge von 3,50 Meter genommen (der Polo misst 3,72 Meter, der Lupo 3,53 Meter). Alles, was kürzer ist, gilt als Kleinstwagen.

Eine für AUTO BILD vom Meinungsforschungsinstitut Forsa durchgeführte Studie ergab unter anderem: Kleinstwagen gelten als modern, umweltbewusst und statusunabhängig. Eine Mehrheit der Frauen (64 Prozent), aber eine Minderheit der Männer (40 Prozent) glaubt, dass ein Kleinstwagen zu ihnen passt. Für die Anschaffung eines Kleinstwagens sprechen vor allem die Eignung im Stadtverkehr und der günstige Unterhalt.

Kleinstwagen werden (sehr selten) auch als Minicar, in Japan auch als K-Car bezeichnet. Vor allem in Japan haben Kleinstwagen aufgrund der dort gültigen Steuergesetzgebung große Tradition, sie machen etwa ein Drittel der Neuzulassungsstatistik Japans aus; sie dürfen dort höchstens 3,40 Meter lang und 1,48 Meter breit sein und müssen die 660-ccm-Norm erfüllen. So gibt es in Japan auch Kleinstwagen mit vier Türen sowie besondere Turboversionen.