Knautschzone

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Als Knautschzone bezeichnet man diejenigen Bereiche eines Fahrzeugs, die sich im Falle einer Kollision definiert verformen und so Energie absorbieren können.

Die Knautschzone heißt heute Verformungsraum und ist heute in modernen Autos eher erstaunlich knapp. Entgegen landläufiger Meinung stört nämlich ein dicker Motorblock beim Crash, weil er in den Innenraum gedrückt werden kann. Lieber ist den Sicherheitsforschern ein gezielt knautschender Raum aus Blech.

Als Pionier bei der Entwicklung der definierten Knautschzone gilt Bela Barenyi, Konstrukteur bei Mercedes-Benz, der bereits in den frühen 1950er Jahren erste Versuche bezüglich der Unfallsicherheit von Fahrzeugen durchführte und die passive Sicherheit von Autos zu seinem Berufs- und Lebensziel machte.