Kopfairbag

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Der Kopfairbag ist ein spezieller Airbag, er ist im Dachrahmen integriert und schützt den Kopf und Schultern bei einem schweren Seitenaufprall oder Überschlag des Fahrzeuges.

Anzeige
Der Kopfairbag erstreckt sich von der A-Säule bis zur C- oder D-Säule und ist in den Fahrzeughimmel integriert, so kann er sich entlang der seitlichen Fensterfront entfalten. Ein Kopfairbag verhindert auch, dass bei einem Überschlag mit geöffneten Fenstern der Kopf der Insassen aus dem Fenster gedrückt wird. Kopfairbags sind noch schneller als die Frontal-Airbags, sie öffnen sich innerhalb von 15 ms vollständig, das ist ein Viertel eines Lidschlages.

Erstmals eingeführt wurden Kopfairbags im Jahre 1998 im Volvo S80.