Kurvenlicht

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Das Kurvenlicht sorgt für mehr Fahrsicherheit bei Dunkelheit und schlechten Lichtverhältnissen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Scheinwerfern verfügt dieses "intelligente Licht" über horizontal schwenkbare Scheinwerfer, die eine Kurve optimal ausleuchten, sobald der Fahrer in die Kurve einlenkt.

Sensoren erfassen beim so genannten Adaptiven Kurvenlicht den Lenkwinkel, die Gierrate (das ist die Drehgeschwindigkeit um die Hochachse) sowie die Fahrgeschwindigkeit. Die Xenon-Scheinwerfer werden dann elektromechanisch so gesteuert, dass die Kurve dem Kurvenverlauf entsprechend besser ausgeleuchtet wird.

Ein Vorläufer des adaptiven Kurvenlichts war bereits im Citroën DS (1955) vorhanden, dort waren die Fernscheinwerfer über Seilzüge mit der Lenkung verbunden und schwenkten je nach Lenkeinschlag in die zu fahrende Kurve hinein, was für eine bessere Ausleuchtung sorgte.