Piezo-Einspritzung

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Das System der Piezo-Einspritzung ist Teil des Pumpe-Düse-Systems, zusammen mit Common-Rail das führende Einspritzsystem.

Anzeige
Die Piezo-Einspritzung basiert auf Einspritzdüsen mit einem Keramikelement, welches sich unter Spannung ausdehnt. Piezo-Aktoren arbeiten außerdem bis zu dreimal schneller als Magnetsteller. Dadurch werden kleinere und genauer dosierbare Einspritzmengen bei sehr hohen Systemdrücken ermöglicht. Der VW Passat 2.0 TDI (2005) erreichte über eine Pumpe-Düse-Einspritzung mit piezobetätigten Ventilen einen Spitzendruck von 2.200 bar.

Die Common-Rail-Systeme haben bezüglich des Höchstdrucks mittlerweile (Stand: 2007) aufgeschlossen. Die Herstellungskosten eines Motors neuester Generation mit Pumpe-Düse-System sind allerdings rund 100 Euro höher als bei einem vergleichbarem Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung.