ROPS

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
ROPS ist die Abkürzung für Roll Over Protection System und ist ursprünglich ein Schutzaufbau nach DIN EN 13510 für mobile Arbeitsmaschinen.

Das Überschlag-Schutzsystem ROPS besteht aus zwei hinter den Fondkopfstützen angebrachten Überrollbügeln. ROPS wird bei einer Seitenneigung der Karosserie von mehr als 42 Grad oder einer Längsneigung von mehr als 72 Grad aktiviert, die Bügel schnellen dann binnen 0,2 Sekunden nach oben und ragen über die Köpfe der Passagiere hinaus, um im Falle eines Überschlags deren Überlebensraum zu sichern.