Tele-Aid

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Tele-Aid ist die Abkürzung für Telematic Alarm Identification on Demand, eine ursprüngliche Entwicklung von Mercedes-Benz.

Tele-Aid setzt nach einem Unfall per Mobilfunk einen Notruf an eine spezielle von privater Seite betriebene, ständig besetzte Servicezentrale mit Bestimmung des genauen Standortes ab. Daten zu Fahrzeugtyp, Farbe und Kennzeichen des Fahrzeugs werden ebenfalls automatisch an die Servicezentrale übermittelt. Die Servicezentrale nimmt nun Sprechkontakt mit den Fahrzeuginsassen auf und alarmiert ggf. die notwendigen Einsatzkräfte. Rettungszeiten verkürzen sich dadurch erheblich.

Tele-Aid wurde im Jahre 1996 als Sonderausstattung für die damals aktuelle S-Klasse (W140) für die europäischen und amerikanischen Märkte präsentiert. Tele-Aid wird zurzeit (Stand 2007) nur noch auf dem nordamerikanischen Markt unterstützt, nachdem es im Jahre 2005 von den anderen Märkten verschwand.

Andere Hersteller bieten ähnliche Dienste an, so z.B. die Audi und Volkswagen Telematic, den BMW Assist, den General Motors On Star und das Volvo On Call.