Zylinderkopfdichtung

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Die Zylinderkopfdichtung, selten auch Kopfpackung genannt, sitzt zwischen dem Zylinderkopf (beinhaltet Ansaug- und Auslasskanal mit den Ventilen) und dem Motorblock.

Brennt die Zylinderkopfdichtung durch oder wird anderweitig defekt, kann im Motor der notwendige Verdichtungsdruck für die Verbrennung mehr aufgebaut werden – der Motor geht aus und springt nicht mehr an.

Eine defekte Zylinderkopfdichtung erkennt man bei einem wassergekühlten Motor an weißen Abgaswolken trotz warmem Motor sowie an Ölaugen im Kühlwasser.
 
Zur Startseite