Zylinderkopfdichtung

Alle 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Die Zylinderkopfdichtung, selten auch Kopfpackung genannt, sitzt zwischen dem Zylinderkopf (beinhaltet Ansaug- und Auslasskanal mit den Ventilen) und dem Motorblock.

Anzeige
Brennt die Zylinderkopfdichtung durch oder wird anderweitig defekt, kann im Motor der notwendige Verdichtungsdruck für die Verbrennung mehr aufgebaut werden – der Motor geht aus und springt nicht mehr an.

Eine defekte Zylinderkopfdichtung erkennt man bei einem wassergekühlten Motor an weißen Abgaswolken trotz warmem Motor sowie an Ölaugen im Kühlwasser.