Alfa Romeo Stelvio

Alfa Romeo Stelvio

seit 2017

Alfa Romeo Stelvio Alfa Romeo Stelvio © Fiat Chrysler Automobiles

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Alfa Romeo Stelvio

Der Alfa Romeo Stelvio ist das erste SUV der Marke – und 2017 der zweite Schritt von Alfas Neuerfindung nach dem Mittelklassemodell Giulia. Der Name Stelvio ist von einer Passstraße in den italienischen Alpen abgeleitet. Alfa ist es wichtig, dass der Stelvio einen dynamischen Eindruck macht – obwohl er ein SUV ist. Deshalb wirkt der Stelvio von der Seite geduckter als er tatsächlich ist. Die Diesel- und Benzinmotoren sind komplett aus Aluminium gefertigt, an eine Achtstufen-Automatik und Allradantrieb gekoppelt. Im regulären Stelvio leisten sie bis zu 280 PS. Ende 2017 kommt die Sportversion des Stelvio mit dem Zusatz Quadrifoglio, zu erkennen am Scudetto-Kühlergril, großen Lufteinlässen und den vier Auspuffendrohren. Für Vortrieb sorgt der V6-Biturbo Motor, den wir schon aus der Giulia Quadrifoglio kennen. Die Leistungsdaten bleiben gleich. Bei der stärksten Ausbaustufe des ersten SUVs der Marke zerren 510 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment an allen vier Reifen. Der Stelvio Quadrifoglia qualifiziert sich damit zur direkten Konkurrenz zum Mercedes-AMG GLC 63. Alle Infos zum Alfa Romeo Stelvio gibt’s hier!

Daten im Überblick

Letzter Neupreis von 48.500 - 56.000 EUR
Leistung von 210 - 280 PS
CO2-Ausstoß von 127 - 161 (g/km)
Aufbauarten Geschlossen
Kraftstoff Super, Diesel

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

Anzeige

Alle Videos