Alpina B8

Alpina B8

1995 - 1998

Alpina B8 Alpina B8

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Alpina B8

Teurer als ein M3, im Sprint aber nicht unbedingt schneller. So präsentierte Alpina Anfang 1995 den auf dem BMW 3er E36 basierenden B8. Um den Hauptkonkurrenten M3 in die Schranken weisen zu können, entschloss man sich in Buchloe, das bereits im B10 modifizierte BMW-M60-Aggregat zu verwenden. Der V8 leistete im B8 aufgrund der schlechteren Möglichkeiten zur Wärmeableitung „nur“ 333 PS. Aber es ging mit 470 Nm in 5,6 Sekunden auf Tempo 100, maximal waren bis zu 280 km/h drin. Mit einem exklusiven Basispreis von 125.000 DM gehörte der B8 seinerzeit zu den teuersten sportlichen Fahrzeugen überhaupt. Alle Informationen zum Alpina B8 finden Sie hier.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich