2007-2012

Aston Martin DBS

2007-2012

2006 übernimmt Daniel Craig die Rolle des James Bond und bekommt zum neuen Job einen neuen Dienstwagen, einen Aston Martin DBS. Pierce Brosnan fuhr zuletzt einen Vanquish. Der DBS basiert auf dem Aston Martin DB9. Ein sechs Liter großer V12 mit 517 PS treibt James Bonds Auto an. Der in Köln gebaute Motor bringt 570 Nm und jagt den Wagen mit über 300 km/h Spitze über die Straßen. Und für die Sonnenanbeter unter den Geheimagenten hat Aston Martin das Cabrio DBS Volante im Programm. Alle Infos gibt es hier.
Letzter Neupreis von 242.400 - 272.913 EUR
Leistung 517 PS
CO2-Ausstoß von 367 - 388 (g/km)
Aufbauarten Coupe, Cabrio
Kraftstoff SuperPlus bleifrei

Social Media

Alle Infos zur Generation Aston Martin DBS

Aston Martin DB5/DBS: Gestern und heute

Man lebt nur zweimal

Es gibt Autos, die man einmal erlebt haben sollte. Und dann solche wie Aston Martin DB5 und DBS, die man einfach erlebt haben muss.

Aston Martin DBS: Auktion James Bond-Auto

007-Dienstwagen

Einmalige Gelegenheit für James Bond-Fans: Christie's versteigert am 5. Oktober 2012 den Aston Martin DBS aus dem 007-Film "Ein Quantum Trost".

Aston Martin DBS 2012: UPDATE

Super-Coupé mit 550 PS

Aston Martin feilt am neuen DBS. Das Luxuscoupé soll schon im August 2012 auf den Markt kommen. Unter der Haube steckt ein Sechsliter-V12 mit 550 PS.

Aston Martin: Rückruf V8 Vantage, DBS und DB9

Lenkproblem bei Aston Martin

Aston Martin schickt V8 Vantage, DBS und DB9 in die Werkstätten. Grund: Eine fehlerhafte Schraube kann zu einer "Beeinträchtigung der Lenkung" führen.

Video Abspielen

Video: Aston Martin DBS Facelift Erlkönig

Facelift für James Bond´s Dienstwagen

Nach knapp vier Jahren Bauzeit ist es an der Zeit dem Aston Martin DBS ein Facelift zu gönnen. AUTO BILD TV hat den Erlkönig erwischt. Im Video gibt's erste Bilder.

Test Aston Martin DBS

Neuer Dienstwagen für James Bond

Auf Sean Connery im DB5 und Pierce Brosnan im Vanquish Coupé folgt Daniel Craig im DBS. Der DBS ist stark, schnell, sexy. Und mit 240.000 Euro sauteuer. Erste Ausfahrt im scharfen Briten.

Vorstellung Aston Martin DBS

Von James Bond eingefahren

Der Aston Martin DB9 bekommt einen sportlichen Bruder. Auf der IAA enthüllen die Briten den DBS. Der 517-PS-Renner startet Anfang 2008 – mit 6.0-Liter-V12.

Aston Martin DBS

"D-amit B-ond S-iegt"

Der Topagent seiner Majestät bekommt ein neues Dienstfahrzeug. Leistung und technische Gimmicks sind geheim, erste Bilder gibt es schon.

Anzeige

Aston Martin DBS - James Bond

Alle Videos auf autobild.tv

Weitere Extreme Supersportcoupé

Weitere Supersportcabrios

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!